Fahrzeug von Boris Vukcevic freigegeben

Untersuchungen an beschlagnahmten Fahrzeugen abgeschlossen; Diabetikerutensilien zur Auswertung der Rechtsmedizin Heidelberg übergeben

(pol/Staatsanwaltschaft) Bammental/Heidelberg: Das von der Staatsanwaltschaft Heidelberg beauftragte Sachverständigenbüro hat die Begutachtung der unfallbeteiligten Fahrzeuge am Dienstag abgeschlossen; die Beschlagnahme der Fahrzeuge wurde aufgehoben. Die Auswertung der Untersuchungsergebnisse bis zum Vorliegen eines aussagekräftigen Gutachtens wird allerdings noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Darüber hinaus werden die im Mercedes des 22-Jährigen an der Unfallstelle beschlagnahmten Diabetikerutensilien (u.a. „Zuckercomputer“ und „Insulintagebuch“) auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Heidelberg beim Institut für Rechtsmedizin ausgewertet. Auch diese Auswertung wird noch mehrere Tage dauern.

Warum der 22-Jährige am Freitagnachmittag am „Krähenbuckel“ bei Bammental plötzlich nach links auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden 40-Tonnen Sattelzug kollidiert war, ist noch nicht abschließend geklärt und weiter Gegenstand der Ermittlungen der Heidelberger Verkehrspolizei.

Veröffentlicht am 4. Oktober 2012, 06:30
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=10009 

Kommentare sind geschlossen

Werbung











goldankauf wiesloch bei heidelberg












Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen