Bleiben Sie informiert  /  Mittwoch, 28. Februar 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

redaktion@kraichgau-lokal

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Kraichgau

Erweiterung des städtischen Hotspot WLAN-Netzes

6. Februar 2019 | Allgemeines, Das Neueste, Leitartikel, Media, Orte, Photo Gallery, Sinsheim, ~ Umland

Erweiterung des städtischen Hotspot WLAN-Netzes
SinsFREE-WIFI löst SNHOTSPOT ab

Oberbürgermeister Jörg Albrecht (li) überreicht Manfred Wiedl, Ortsvorsteher von Sinsheim-Weiler, (re), ein Standortschild für den Hotspot am Rathaus. Im Hintergrund Jochen Brucker (re) und Ulrich Landwehr, Dezernatsleiter und Kämmerer.

Sinsheim fährt weiterhin auf der digitalen Überholspur. Denn die Stadtverwaltung erweitert mit weiteren Standorten und dem neuen Namen SinsFREE-WIFI das städtische Hotspot WLAN-Netz. Bei der Einrichtung der Hotspot-Zone in der Verwaltungsstelle Weiler stellten Oberbürgermeister Jörg Albrecht und Jochen Brucker, Systemadministrator im Amt für Informations- und Kommunikationstechnik, SinsFREE-WIFI ausführlich vor.

Bürger, Bürgerinnen und Besucher der Stadt können ab sofort in der Verwaltungsstelle sowie an bereits vorhandenen Hotspot-Zonen der Stadt kostenlos das Internet nutzen und sich an diesen Stellen mit ihrem WLAN-fähigen Endgerät mit dem SinsFREE-WIFI verbinden. Die Modalitäten sind denkbar einfach und komfortabel, weil keine Registrierung per SMS mehr notwendig ist. Nutzer müssen sich lediglich mit dem WLAN-Netz SinsFREE-WIFI verbinden, die AGB´s akzeptieren, um anschließend eine Stunde ohne Volumen- und Bandbreitenlimitierung zu surfen. Danach erfolgt eine automatische Trennung, jedoch ist ein erneuter Login unmittelbar wieder möglich.

Die verschiedenen städtischen Hotspot-Zonen liegen strategisch gut abgestimmt zum Beispiel am Rathaus Sinsheim, an der städtischen Musikschule, am Jugendhaus Sinsheim, Freibad, Stadtbibliothek, Wohnmobilpark, Stadtmuseum sowie an den Verwaltungsstellen in Rohrbach und Steinsfurt. Alle Verwaltungsstellen der Großen Kreisstadt werden im Laufe des ersten Halbjahres angebunden sein“, prognostiziert Jörg Albrecht. Alle Zonen sind unter www.sinsfreewifi.de online abrufbar oder direkt an den Standorten per Schilder ausgezeichnet. Auch für die Sicherheit im Netz ist gut gesorgt. „Ein Content-Filter blockt jugendgefährdende und extremistische Inhalte und SinsFREE-WIFI läuft unabhängig vom städtischen Netz“, erläutert Jochen Brucker.
Zugesandt vom Stadtmarketing der Stadt Sinsheim

Das könnte Sie auch interessieren…

Eröffnung GHC Eppingen

In 20 Monaten vom Spatenstich zur Eröffnung – die Firma Mayer Medizinische Zentren hat den Gesundheitscampus (GHC) Eppingen in der Katharinenstraße von der Konzeption über die Projektierung bis hin zur Einrichtung realisiert. Nun überzeugt ein neues Kompetenzzentrum...

re@di gewinnt in der Kategorie „Innovation und Digitalisierung“

In einer spannenden Verleihung wurde das mittelbadische und interkommunale Netzwerk re@di – regional.digital, an dem auch die Stadt Bruchsal beteiligt ist, am Freitag, 23. Februar, im Landesmuseum Stuttgart mit dem renommierten Staatsanzeiger Award 2023 in der...

Das Grundgesetz ist ein Glückfall für unser Land

400 Bürger/-innen besuchten den Vortrag von Peter Müller, Bundesverfassungsrichter a.D., in Bruchsal „Das Grundgesetz ist ein Glücksfall für unser Land“, sagte Peter Müller, Bundesverfassungsrichter a. D., in seinem Vortrag anlässlich der Jahresstage 175 Jahre...

Hier könnte Ihr Link stehen

Kraichgau – Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Archiv

Archive

goldankauf wiesloch bei heidelberg
goldankauf kraichgau