Eberbach: BMW-Fahrer schaute eindeutig zu tief ins Glas – Führerschein weg

In der Nacht zum Freitag kurz nach 1 Uhr stoppte eine Streifenwagenbesatzung einen BMW im Breitensteinweg und unterzog dessen 55-jährigen Fahrer einer Kontrolle. Schon beim Erstkontakt wehte den Beamten eine ordentliche Alkoholfahne entgegen. Nach einem Test, der einen Wert von immerhin zwei Promille ergab, wurde der Mann mit auf die Wache genommen. Dort folgten Blutentnahme und Führerscheinentzug. Wegen der Trunkenheitsfahrt sieht der 55-Jährige nun einer Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Heidelberg entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 15. März 2019, 11:49
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=278919 

Kommentare sind geschlossen

Werbung



goldankauf wiesloch bei heidelberg




















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen