Dielheim: Vorfahrt missachtet, fünf leicht Verletzte

Dielheim: Vorfahrt missachtet, fünf leicht Verletzte

Gegen 07:35 Uhr befuhr eine 39-jährigen Autofahrerin die Hoffenheimer Straße im Dielheimer Ortsteil Horrenberg, als ein von der Ortsstraße kommender Autofahrer trotz Verkehrsschild deren Vorfahrt missachtete. Der 20-jährige Opelfahrer fuhr daraufhin ungebremst in die Beifahrerseite der Autofahrerin. Hierbei wurden die vier Fahrzeuginsassen und der/die Unfallverursacher (in)? leicht verletzt und zur Vorsorge in umliegende Krankenhäuser verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Der 20-jährige Unfallverursacher muss sich nun wegen Missachten der Vorfahrt und fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Das Polizeirevier Wiesloch hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim
Anmerkung der Redaktion:
Augenscheinlich ist im Laufe der vergangenen Nacht hat ein Fahrzeugführer den „Kreisel in Balzfeld“ ohne anzuhalten überquert und hat dabei ein Verkehrsschild aus der Verankerung gerissen! Ob der Unfall gemeldet wurde oder eine Unfallflucht besteht ist noch nicht geklärt worden!

Veröffentlicht am 11. August 2021, 14:26
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=318647 

Kommentare sind geschlossen

Werbung















goldankauf wiesloch bei heidelberg








Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen