Die Kraichgau Masters 2022 im Golfclub Buchenauerhof in Sinsheim – ein Turnier der Extraklasse!

Strahlendes Wetter und perfekte Bedingungen, schnelle Greens und grüne Fairways herrschten bei den zweiten Kraichgau Masters auf dem Buchenauerhof am vergangenen Wochenende.

Prof. Dr. Dr. Jens Wagenblast, Ärztlicher Leiter des HNO-Zentrums-Nordbaden mit Sitz in Sinsheim, hatte diese Veranstaltung bereits 2020 ins Leben gerufen und freute sich nun auch in diesem Jahr 75 Teilnehmer:innen aus neun Vereinen begrüßen zu dürfen. Er ließ es sich dann auch nicht nehmen, den Startschuss zum Turnier mit der Signalpistole an der Spielbahn Zwölf abzufeuern. Wagenblast, Vater zweier Kinder, der neben seiner Tätigkeit als Arzt und Hochschullehrer auch kommunalpolitisch aktiv ist, fand bisher leider noch keine Zeit „den durchaus anspruchsvollen Golfsport“, wie er sagte, zu erlernen. Umso mehr freute es ihn diese kurzweilige Sportart, die eine Symbiose aus Naturerlebnis, Denksport und Geschicklichkeit darstellt mit dieser Veranstaltung unterstützen zu können.

Die Kraichgau Masters 2022 wurden erneut auf einem hohen sportlichen Niveau ausgetragen. Es wurden drei Nettoklassen und zwei Bruttoklassen sowie drei Sonderwertungen ausgetragen. Es gab viele tolle Preise zu gewinnen: Der Gesamtsieger bzw. die Gesamtsiegerin beispielsweise erhielt ein Hotelgutschein eines Luxus-SPA-Hotels im Allgäu. Der Oberbürgermeister von Sinsheim, Jörg Albrecht hatte  es sich, trotz seiner vielen Termine, nicht nehmen lassen, der Siegerehrung beizuwohnen und den Gewinnern seine Anerkennung für ihre guten Leistungen auszudrücken. Er dankte Prof. Wagenblast für sein tolles Engagement bei den Kraichgau Masters 2022 und betonte, wie wichtig es sei, dass sich Menschen in Gesellschaft und Sport aktiv einbringen. Angelehnt an das berühmte Golfturnier in den USA und Höhepunkt der Kraichgau Masters, half Wagenblast schließlich dem Brutto Sieger Herren, Leonard Buchner (HCP 1,5) vom GC Sinsheim (GCS), mit 33 Bruttopunkten in das „Green Jacket“. Bei den Frauen gewann die Bruttowertung Andrea Müller (HCP 13,0) mit 20 Punkten. In den drei Nettoklassen waren siegreich: Klasse-A: Hans-Joachim Reinhard (HCP 14,2) vom GCS mit 39 Punkten. Klasse-B: Sarina Smalsal (HCP 24,3) vom GCS mit 43 Punkten. In der Klasse-C konnte sich der Gast vom GC Bad Herrenalb, Sven Leyendecker (HCP 54) mit sage und schreibe 70 Punkten durchsetzen. Es war sein erstes Golfturnier. Abschließend dankte Wagenblast der Präsidentin des Clubs Frau Zwilling-Pinna sowie dem Clubmanager Herrn Morio für die hervorragende Organisation und den reibungslosen Ablauf des Turniers. Bei strahlendem Sonnenschein und einem leckeren Abendessen klang die Veranstaltung  auf der herrlichen Terrasse des Clubs aus. Eine rundum gelungene Veranstaltung, die nicht nur eine gute Werbung für den Golfsport war, sondern allen Teilnehmern/Innen Lust auf die Kraichgau Masters 2023 machte.

Golfanlage Sinsheim Buchenauerhof AG

Veröffentlicht am 28. Juli 2022, 06:00
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=331228 

Kommentare sind geschlossen

Werbung









goldankauf wiesloch bei heidelberg














Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen