Bleiben Sie informiert  /  Freitag, 19. April 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

redaktion@kraichgau-lokal

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Kraichgau

Bruchsal: Gelungene Premiere – „Play“ im Rahmen des Kinder- und Jugend-Literatursommers

4. November 2022 | Bildung, Bruchsal, Das Neueste, Freizeit, Kultur & Musik

Eine App verändert das Leben Foto: Caroline Scheringer

Gelungene Premiere – „Play“ nach der Idee von Tobias Elsässer im Rahmen des Kinder- und Jugend-Literatursommers

Eine App verändert das Leben Foto: Caroline Scheringer

Eine App verändert das Leben
Foto: Caroline Scheringer

Bruchsal (PM) | Eine App, die die eigene Zukunft anhand persönlicher Daten aus dem Internet zielsicher voraussagen kann – das ist die Grundlage des Romans „Play“ von Tobias Elsässer und des

Theaterstücks, das neun Jugendliche am 22. Oktober, im Rahmen des Literatursommers mit Förderung durch die Stadt Bruchsal auf die Bühne gebracht haben.

Die Hauptfigur der Geschichte ist schockiert über die eigene Zukunft und möchte die Berechnungen der App verändern, indem sie sich auf eine Reise begibt, um neue Wege einzuschlagen. Diese Figur, die von allen Darstellenden wechselweise gespielt wird, allen voran Marley Lohse, sehr glaubhaft und spielerisch wach, trifft auf unterschiedliche Menschen: eine junge Autofahrerin, die den App-Geplagten mitnimmt, gibt nach einem etwas rebellischen Einstieg mehr und mehr Einblick in ihr Inneres, Emma Pöll überzeugt sehr emotional und authentisch.

Es folgen eine Musikerin, erfrischend gespielt von Elif Sayilir, eine reiche Dame, Florentine Golze sehr nuanciert und tiefgründig, eine Rentnerin, liebenswürdig dargestellt von Sarah Zepeda, eine Büro Angestellte, die herrlich engagierte Amina Salihagic, ein Computer-Freak, lebendig gespielt von Robin Rost, Marie Bürstner überzeugend als Punkerin, und schlussendlich eine Wahrsagerin, Lara Sophie Weigand – geheimnisvoll und mit wunderbarem Akzent, die schließlich für ein Umdenken sorgt.

Die Jugendlichen haben in nur fünf Monaten ein einstündiges Theaterstück auf die Bühne gebracht, mit teilweise selbst geschriebenen Texten und einem kreativen Bühnenbild. Der Schauspielerin und Theaterpädagogin Beate Metz ist es in außerordentlicher Weise gelungen, junge Menschen zu Literatur und Theater mitzunehmen. Das Publikum bedankte sich mit großem Applaus.

Bildunterschrift: Eine App verändert das Leben

Foto: Caroline Scheringer


Pressemeldung der Stadt Bruchsal

Das könnte Sie auch interessieren…

Eppingen feiert den Frühling!

Zunftbaumfest am 27. April / Verkaufsoffener Sonntag am 28. April Wenn die Eppinger Kraichgaumeister und Handwerker des HGV den Zunftbaum am Marktplatz aufstellen, wird offiziell der Frühling in der Fachwerkstadt eingeläutet. Den Auftakt bildet das Zunftbaumfest am...

Neue Ermittlungen im Mordfall um Manuela Kreis

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Heidelberg die Ermittlungen in einem seit dem 13. September 1995 ungelösten Mordfall um die damals 16-jährige Manuela Kreis wiederaufgenommen. Die Ermittlerinnen und Ermittler haben...

Saisonstart mit dem RadGuides: Touren im Kraichgau und Umgebung

RadGuides Rhein-Neckar: Saisonstart am Wochenende 20./21. April mit Touren in Neckargemünd, in Ladenburg und im Kraichgau Ab jetzt heißt es wieder strampeln und staunen: Am Wochenende 20./21. April bieten die RadGuides Rhein-Neckar zum Einstieg in die Saison gleich...

Hier könnte Ihr Link stehen

Kraichgau – Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Archiv

Archive

goldankauf wiesloch bei heidelberg
goldankauf kraichgau