Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 18. Mai 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

redaktion@kraichgau-lokal

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus dem Kraichgau

Bilanz der Staatlichen Schlösser und Gärten und Ausblick auf die Highlights der Saison

29. April 2024 | Bruchsal, Geschichte, Leitartikel, Natur und Umwelt, Sport

Bei einem Pressegespräch am Montag, 29. April, in Schloss Bruchsal zogen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg eine positive Bilanz für das vergangene Jahr. Zudem gaben sie einen Ausblick auf die Höhepunkte der neuen Saison: 2024 stehen Angebote zu Naturerlebnis und Nachhaltigkeit im Vordergrund des Programms in der einstigen fürstbischöflichen Residenz am Oberrhein.

Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

Prachtvolle Schlösser, malerische Gärten und altehrwürdige Klöster: Die Staatlichen Schlösser und Gärten zogen 2023 3,6 Millionen Menschen in ihren Bann. Damit knüpfte die zweitgrößte Schlösserverwaltung Deutschlands an ihre bisherigen Erfolge an. „Im Vergleich zum Vorjahr sind die Gästezahlen 2023 um 22,9 Prozent gestiegen. Damit lagen wir nur knapp unter dem bisherigen Höchstwert aus der Zeit vor Corona“, erklärte Patricia Alberth, Geschäftsführerin der Staatlichen Schlösser und Gärten. Mit über 130.000 Gästen gehörte Schloss Bruchsal im vergangenen Jahr zu den besuchsstärksten Monumenten. „Die barocke Residenz trug maßgeblich zum Erfolg bei und landete unter den Top 5 der meistbesuchten Monumente“, freute sich die Geschäftsführerin. Das vielfältige Veranstaltungs- und Führungsangebot sowie die einzigartige Atmosphäre der fürstbischöflichen Residenz zogen Gäste aus der Region und aus aller Welt an. Ein wahrer Publikumsmagnet war der Adventsmarkt im Ehrenhof.

Naturerlebnis und Nachhaltigkeit im Fokus

„Mit einem abwechslungsreichen Programm möchten wir auch in der neuen Saison allen Gästen unvergessliche Momente bieten“, sagte Christina Ebel. „Dabei legen wir besonderen Wert auf das Thema Naturerlebnis und Nachhaltigkeit und möchten für den Umweltschutz sensibilisieren“, so die Leiterin der Schlossverwaltung Bruchsal weiter. Eine zentrale Rolle spielt dabei die faszinierende Welt der Bienen. Im neu errichteten historischen Bienenhaus im Bienengarten können Jung und Alt alles über die Bedeutung der emsigen Insekten für das Ökosystem erfahren. Regelmäßige Sonderführungen bieten die Möglichkeit, die fleißigen Honigsammlerinnen aus nächster Nähe zu beobachten – etwa am Weltbienentag am 20. Mai. Außerdem können Groß und Klein in Workshops unter fachkundiger Anleitung selbst aktiv werden: Ob Vogelhäuschen bemalen oder Lippenpflegestifte herstellen – hier stehen Spaß und Wissenswertes rund um die Natur im Schlossgarten im Vordergrund. Auch 2024 arbeitet die Schlossverwaltung wieder eng mit dem NABU und dem NAJU zusammen. Den Auftakt der gemeinsamen Aktionen bildet die „Stunde der Gartenvögel“, bei der vom 9. bis 12. Mai Vögel im Schlossgarten gezählt werden können. Außerdem beteiligt sich das Schloss vom 31. Mai bis 9. Juni und vom 2. bis 11. August am „Insektensommer“ sowie am 20. Oktober am „Tag der Allee“. Tipps aus Schloss und Schlossgarten in Form von Kurzvideos auf den sozialen Kanälen des Schlosses ergänzen das breite Angebot.

Festliche Vorfreude kehrt in den Ehrenhof zurück

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr lädt der Adventsmarkt im Ehrenhof vom 5. bis 9. Dezember und vom 12. bis 15. Dezember erneut zum vorweihnachtlichen Bummeln, Genießen und Entdecken ein. Inmitten der barocken Kulisse des Schlosses erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Angebot an Kunsthandwerk, kulinarischen Köstlichkeiten und festlicher Unterhaltung. Christina Ebel betonte: „Wir freuen uns sehr, dass wir die Volksbank Kraichgau wieder als starken Premiumsponsor aus der Region gewonnen haben.“ Die Suche nach Ausstellerinnen und Ausstellern für den weihnachtlichen Markt ist bereits abgeschlossen und verspricht – wie auch im Vorjahr – ein vielfältiges Angebot. Außerdem können sich Besucherinnen und Besucher wieder auf ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Musik, Kinderanimation und weihnachtlichen Überraschungen freuen.

Tipp-Kick-Meisterschaft zur Fussball-EM

Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft und dem 100-jährigen Jubiläum von Tipp-Kick laden die Staatlichen Schlösser und Gärten zu einer spannenden Tipp-Kick-Meisterschaft in mehrere Monumente ein. Hier können Fußballfans jeden Alters ihr fußballerisches Talent unter Beweis stellen und tolle Preise gewinnen.

Konzertereignisse rund ums Jahr

Der Schlossgarten Bruchsal verwandelt sich im Sommer erneut in eine große Festivalbühne und lädt zu unvergesslichen Konzertabenden unter freiem Himmel ein. Den Auftakt der Open-Air-Reihe „Musik im Park“ macht am 26. Juni die legendäre US-Band „Kool & The Gang“ mit ihren unvergesslichen Hits wie „Celebration“ und „Get Down On It“. Am 27. Juni folgt der deutsche Popstar Nico Santos mit seiner energiegeladenen Show. Am 28. Juni erwartet die Gäste die Musikshow „The Music of Hans Zimmer and others“. Präsentiert wird die Filmmusik des oscarprämierten Komponisten Hans Zimmer und anderer Größen der Filmmusikbranche in einem grandiosen Orchesterarrangement. Am 29. Juni bringt SWR 1 Pop & Poesie die 80er-Jahre zurück auf die Bühne mit den größten Hits dieses Jahrzehnts. Den Abschluss der Konzertreihe am 30. Juni bildet die legendäre Rockband TOTO mit Welthits wie „Africa“ oder „Hold the Line“. Auch für Klassikfans ist wieder einiges geboten. In der einzigartigen Atmosphäre des Kammermusiksaals musizieren renommierte Kammermusikensembles sowie Solistinnen und Solisten bei den „Bruchsaler Schlosskonzerten“. Als besonderes Highlight finden in diesem Jahr erstmals „Moonlight-Konzerte“ statt. Bei diesen Konzerten genießen die Gäste klassische Musik im stimmungsvollen Ambiente des Kammermusiksaals, der ausschließlich mit Kerzenlicht beleuchtet wird.

vielfältige Sonderausstellungen

Schloss Bruchsal ist seit vielen Jahren ein etablierter Ort für Kunst- und Sonderausstellungen. Auch in der neuen Saison gibt es wieder eine Reihe faszinierender Ausstellungen zu sehen. Aufgrund des großen Besucherandrangs wird die Laufzeit der Familienausstellung „Faszination LEGO“ bis zum 2. Juni verlängert, so dass noch zwei Monate Zeit bleibt, die kreative Welt der bunten Bausteine in einer einzigartigen Schau zu entdecken. Vom 23. Juni bis 21. Juli zeigt die Schlossverwaltung in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Das Damianstor Bruchsal e. V. eine Kooperationsausstellung mit Werken des renommierten Bildhauers und Malers Hans Schüle. Die Werke sind sowohl in den Ausstellungsräumen des Schlosses als auch im Damianstor zu sehen. Anschließend stellt die renommierte Fotokünstlerin Carmen Oberst vom 1. August bis 28. Dezember ihre eindrucksvollen Werke im Schloss aus. Die aus dem Kraichgau stammende Künstlerin hat bereits mehrfach das Publikum in der barocken Residenz begeistert.

Altbewährtes und Abwechslungsreiches

Auch in dieser Saison können Gäste das Barockschloss bei zahlreichen Sonderführungen mit wechselnden Themenschwerpunkten entdecken. Neben den bewährten Klassikern, die auch an ungewöhnliche Orte im Schloss führen, warten in diesem Jahr besondere Aktionstage auf die Besucherinnen und Besucher: So findet am 12. Mai die schon traditionelle Muttertagsaktion mit freiem Eintritt für Mütter in Begleitung ihrer Kinder und einem kostenlosen Familienkonzert statt. Am 19. Mai beteiligt sich Schloss Bruchsal mit mehreren Führungen am Internationalen Museumstag unter dem Motto „Museen, Bildung und Forschung“. Der Schlosserlebnistag am 16. Juni steht unter dem Motto „Geister & Gespenster“. Kinder und Erwachsene können sich an diesem Tag auf spannende Einblicke im Schloss freuen und allerlei Gruselgeschichten lauschen. Der Tag des offenen Denkmals am 8. September steht unter dem Motto „Wahr-Zeichen. Zeugen der Geschichte“. Schloss Bruchsal öffnet an diesem Tag seine Pforten und bietet kostenlose Führungen an. Alle Informationen zu Führungen und Aktionstagen gibt es im Internet unter www.schloss-bruchsal.de.

 

Das könnte Sie auch interessieren…

Brisante Dauerregenlage: Womit müssen wir rechnen?

Seit dem Vormittag gelten Amtliche Unwetterwarnungen vor ergiebigem Dauerregen. Die Niederschläge werden verbreitet auftreten In diesem Beitrag geben wir eine Einschätzung zur erwarteten Unwetterlage auf Basis der aktuellsten Berechnungen. Wo genau nämlich die meisten...

Deutscher Wetterdienst: Warnung vor ergiebigen Dauerregen!

Deutscher Wetterdienst - Amtliche Unwetterwarnung vor ergiebigen Dauerregen  Der Deutsche Wetterdienst (DWD) gab eine Unwetterwarnung aus. Demnach soll es in der Region zu starken Dauerregen kommen. Es werden Niederschlagsmengen zwischen 30 l/m² und 50 l/m² erwartet....

Entwicklung im Kraichgau: Das Regionalbudget 2024 ist da!

Ihr Verein oder Ihre Organisation will etwas für die Menschen im Kraichgau bewegen? Über die LEADER-Förderkulisse Kraichgau können Sie einen Zuschuss von 80% der Projektkosten erhalten Das Förderprogramm „Regionalbudget“ gibt kleinen Vorhaben im Kraichgau die Chance...

Hier könnte Ihr Link stehen

Kraichgau – Veranstaltungen / Gewerbe

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Archiv

Archive

goldankauf wiesloch bei heidelberg
goldankauf kraichgau