Bammental: Schnur über Radweg entlang der Elsenz gespannt

POL-MA: Bammental:

Schnur über Radweg entlang der Elsenz gespannt –

E-Bike-Fahrer stürzte und verletzte sich –

Wer kann Hinweise geben –

Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr

 

Bammental/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Bereits am Montagabend kurz nach 19 Uhr kam es auf dem Fuß-/Radweg entlang der Elsenz in Höhe der Elsenztalschule zu einem Vorfall, zu dem die Polizei dringend Zeugen sucht. Bislang nicht ermittelte Täter entfernten an der Baustelle der Elsenztalschule das dort angebrachte Schnurgerüst und spannten die ca. 2 mm starke Kunststoffschnur über den angrenzenden Rad-/Fußweg. Ein 51-jähriger E-Bike-Fahrer fuhr von der Hauptstraße kommend auf dem Radweg und erkannte aufgrund der Dunkelheit die gespannte Schnur nicht. Er stürzte und zog sich Prellungen/Schürfwunden zu, sein Radhelm hatte schlimmere Verletzungen letztlich verhindert. Erst am Folgetag erstattete der Geschädigte Anzeige bei der Neckargemünder Polizei, die die Ermittlungen zwischenzeitlich aufgenommen hat. Zeugen, die evtl. die Unbekannten bei ihrem gefährlichen Tun beobachtet haben und/oder sonstige Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel.: 06223/9254-0, zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim
Veröffentlicht am 15. März 2017, 12:02
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=207448 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen