700 Liter Diesel abgezapft

Polizeibericht

(pol) Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Etwa 700 Liter Diesel zapften unbekannte Täter über das vergangene Wochenende aus mehreren Fahrzeugen die auf dem Gelände der Recyclingdeponie in der Parkstraße abgestellt waren. An zwei Radladern und einem Radbagger wurden die Deckel der Kraftstofftanks aufgebrochen und daraus das Diesel abgepumpt. Die Fahrzeuge waren im Eingangsbereich abgestellt. Nach den bisherigen Ermittlungen müssen die Täter über die Erdwälle bzw. die Umgrenzungsmauer gestiegen sein, das Benzin in Behälter umgefüllt und abtransportiert haben. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf knapp 1.000 EUR, der Sachschaden wird mit weiteren 600 EUR beziffert. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, werden gebeten, sich unter Telefon 06222/57090 beim Polizeirevier Wiesloch zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim 


Weitere Polizeiberichte aus Wiesloch,
Walldorf und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

 

Veröffentlicht am 28. Januar 2014, 12:05
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=51623 

Kommentare sind geschlossen

Werbung





















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen