Neckargemünd: Fahrradfahrer stürzt unter Alkohol

POL-MA:

Neckargemünd:

Reichlich Alkohol intus –

48-jähriger Eberbacher stürzte

 

Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Gestürzt und verletzt hat sich am späten Dienstagabend gegen 22 Uhr ein 48-jähriger Mountainbike-Fahrer aus Eberbach in der Bahnhofstraße. Aufgrund seiner Alkoholisierung schrammte er in Höhe des Anwesens Nr. 62 am Bordstein entlang und stürzte kopfüber nach vorne. Hierbei zog er sich Verletzungen zu. Eine zufällig vorbeikommende Streife des Polizeireviers Neckargemünd forderte umgehend einen Rettungswagen an. Eine Alkoholüberprüfung ergab den Wert von immerhin 2,26 Promille. Im Krankenhaus wurde dem Eberbacher eine Blutprobe entnommen. Er sieht einer Anzeige entgegen.

Quelle:Polizeipräsidium Mannheim
Anmerkung der Redaktion: 
Auch als Radfahrer ist man Verkehrsteilnehmer und riskiert seinen Führerschein
bei zu viel Alkoholgenuss - vergisst man vielleicht!?
Veröffentlicht am 28. Juni 2017, 14:38
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=218404 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen