Sinsheim: Brand verursacht Gebäudeschaden

Osterfeuer 2017

Feuer & Wasser haben einen „dünnen Kopf“

POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Brand verursacht Gebäudeschaden – Feuerwehr verhindert Schlimmeres

 

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Samstagvormittag verhinderte die Feuerwehr Sinsheim im Badstubenweg ein Übergreifen von Flammen auf ein Wohngebäude.

Ein 53-Jähriger Anwohner zündete gegen 11.40 Uhr in einem Grill neben dem Haus Holzscheite an und verließ kurzzeitig die Örtlichkeit. Nach derzeitigen Erkenntnissen blies der Wind glühende Bestandteile des Feuers auf weitere Holzscheite, die an der Hauswand gelagert waren. Diese entzündeten sich und fingen an lichterloh zu brennen. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr entstand an dem Gebäude ein Schaden von rund 10.000,- Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim
Veröffentlicht am 17. April 2017, 14:15
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=211263 

Kommentare sind geschlossen

Werbung



















goldankauf wiesloch bei heidelberg




Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Anmelden | Designed by Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen