St. Leon-Rot: Technischer Defekt an einem Staubsauger löst Feuerwehreinsatz aus

Am Dienstagabend, gegen 19.30 Uhr, kam es in der Rauenberger Straße zu einem vermeintlichen Zimmerbrand eines Einfamilienhauses. Auslöser war ein technischer Defekt eines im Erdgeschoß aufbewahrten Akkustaubsaugers. Die Bewohner, die durch den Brandgeruch auf den Brand aufmerksam wurden, konnte dieser selbständig gelöscht werden. Jedoch war das Erdgeschoß dermaßen verraucht, dass zwei Bewohner sich auf den, im 1. OG befindlichen Balkon, flüchteten. Durch die Freiwillige Feuerwehr Rot, die mit 19 Mann vor Ort war, wurde das Haus gelüftet, so dass die Bewohner wieder in ihre Wohnung zurückkehren konnten. Verletzte waren nicht zu verzeichnen. Der Schaden wird mit 250,- Euro beziffert.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 10. April 2019, 03:05
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=280403 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen