A6 Sinsheim: Lastwagen prallt ins Stauende und dann in die Leitplanken

A6 bei Sinsheim: Lastwagen prallt ins Stauende und wird in die Leitplanken abgewiesen

Rechter und mittlerer Fahrstreifen gesperrt – Fünf Kilometer Rückstau – Betriebsstoffe laufen ins Erdreich

A6 Sinsheim: Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch gegen 12 Uhr auf der Autobahn 6 zwischen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt in Richtung Mannheim. Ein Lastwagenfahrer erkannte ein Stauende zu spät und prallte in das Heck eines vorausfahrenden Sattelzuges. Anschließend wurde er in die Leitplanken abgewiesen. Verletzt wurde niemand. Neben der Polizei und der Autobahnmeisterei war auch die Feuerwehr Bad Rappenau wegen einer Gewässerverunreinigung vor Ort. Der Verkehr konnte bis gegen 16 Uhr nur über die linke Fahrspur an der Unfallstelle vorbeifließen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Text & Fotos zugesandt von Julian Buchner.Sinsheim.TV

Veröffentlicht am 26. September 2018, 17:11
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=268938 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33