Balzfeld: Auffahrunfall auf A 6 mit drei beteiligten Fahrzeugen

POL-MA: Balzfeld/Rhein-Neckar-Kreis:

Auffahrunfall auf A 6 mit drei beteiligten Fahrzeugen; sechs Verletzte,

davon einer schwer; 50.000,- Euro Schaden;

Autobahn teilweise voll gesperrt

 

Balzfeld/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Sechs Verletzte, darunter ein Schwerverletzter sowie ein Sachschaden von rund 50.000,- Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagvormittag im Berufsverkehr auf der A 6 zwischen den Anschlussstellen Sinsheim und Wiesloch/Rauenberg ereignete.

Kurz vor 8 Uhr übersah ein Autofahrer eine Verkehrsverdichtung, die sich wegen hohen Verkehrsaufkommens gebildet hatte, prallte auf ein vorausfahrendes Fahrzeug und schob dieses auf ein weiteres Auto, das abgebremst hatte. Die A 6 war wegen der beschädigten Fahrzeuge und umherliegender Fahrzeugteile bis kurz nach 9 Uhr voll gesperrt. Anschließend wurde der Verkehr über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Verletzten wurden nach ihren notärztlichen Behandlungen mit Rettungswagen in verschiedene Kliniken gebracht. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Rückstau betrug in der Spitze rund acht Kilometer.

Derzeit wird die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen durch eine Spezialfirma gereinigt. Mit der Aufhebung der Sperrung ist spätestens gegen 10.30 Uhr zu rechnen.

Quelle :Polizeipräsidium Mannheim
Veröffentlicht am 3. April 2017, 11:11
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=209190 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33