Sinsheim/Eberbach/Neckargemünd/Wiesloch: 28 „Glatteisunfälle“

00-polizei-1

 

Sinsheim/Eberbach/Neckargemünd/Wiesloch:

28 „Glatteisunfälle“ –

zwei Leichtverletzte –

Sachschaden ca. 60.000 Euro

 

Sinsheim/Eberbach/Neckargemünd/Wiesloch (ots) – Auf nach dem einsetzenden Regen vereisten Straßen kam es am Montagmorgen im Bereich Sinsheim (Sinsheim, Angelbachtal, Waibstadt), Neckargemünd (Bammental, Mauer, Lobbach) Eberbach und Wiesloch (Wiesloch, Mühlhausen, Leimen) zu insgesamt 28 „Glatteisunfällen“. Der Schwerpunkt lag dabei im Bereich Sinsheim mit insgesamt 14 Unfällen.

Dabei blieb es in den meisten Fällen beim Blechschaden, „lediglich“ zwei Beteiligte wurden leicht verletzt. Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf insgesamt ca. 60.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim
Veröffentlicht am 30. Januar 2017, 12:32
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=203177 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen