Nächster „FREI-Talk“ mit Jens Brandenburg MdB am kommenden Freitag …

„FREI-Talk“ mit Jens Brandenburg MdB

Das deutsche Hochschulsystem ist nicht ausreichend auf die Digitalisierung vorbereitet. Hochschullehre bedeutet bisher viel zu häufig reine Präsenzlehre im Hörsaal. Die Corona-Krise sollten wir jetzt für einen Innovationsschub nutzen. Wie digital sind die Hochschulen bereits? Was macht gute digitale Lehre aus? Mit welchen Tools können wir die Hochschullehre digital begleiten? Wo liegen Chancen und Herausforderungen?

Dr. Jens Brandenburg

Um diese und weitere Fragen zu diskutieren, lädt der FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Brandenburg am kommenden Freitag, den 15. Mai um 17 Uhr wieder zu seinem virtuellen „FREI-Talk“ ein. Das Thema lautet dieses Mal: „Digitale Tools in der Hochschullehre“. Gesprächspartner sind die Gründer der intelligenten Lern-App StudySmarter, Maurice Khudhir und Christian Felgenhauer, und die Bundesvorsitzende der Liberalen Hochschulgruppe, Tabea Gandelheidt. Interessierte können sich über die Anwendung „GoToMeeting“ per Smartphone, Tablet, Computer oder Telefon zuschalten und sich per Video am Gespräch beteiligen. Weitere Informationen unter www.frei-talk.de.

Zugesandt von Julia Klein
Wahlkreisbüroleiterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin

Veröffentlicht am 11. Mai 2020, 19:11
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=302877 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen