Mühlhausen – Zwei Verletzte nach Vorfahrtsverletzung

polizeiberichtPOL-MA:

Mühlhausen / Rhein-Neckar-Kreis /

Zwei verletzte Personen nach Vorfahrtsverletzung

 

Mühlhausen (ots) – Vorfahrtsmissachtung war die Ursache für einen Verkehrsunfall am Samstag gegen 17.15 Uhr auf der B 39. Ein 44-jähriger Mercedes-Fahrer wollte aus Richtung Mühlhausen kommend auf die B 39 nach links einbiegen und übersah offensichtlich hierbei ein aus Richtung Angelbachtal kommenden Mazda. Durch die Kollision wurden beide Fahrzeuge in den Graben geschleudert und so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Während der Verursacher leichte Verletzungen davontrug musste der 36-jährige Mazda-Fahrer schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Lebensgefahr besteht nicht. Die Höhe des Sachschadens beträgt mehrere tausend Euro. Während der Unfallaufnahme war die B 39 zeitweise voll gesperrt..

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim
Veröffentlicht am 10. Dezember 2016, 23:43
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=198804 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen