Sinsheim: Brand einer Kellerwohnung; Ursache noch unklar; 80.000.- Schaden; niemand verletzt, Ermittlungen dauern an

Aus bislang unbekannten Gründen kam es am Mittwochmorgen, kurz nach 6 Uhr, zu einem Brand in einer Kellerwohnung eines Mehrfamilienhauses in der Karlsruher Straße im Stadtteil Dühren.

Die Sinsheimer Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen.

Verletzt wurde niemand. Der Bewohner war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht in der Wohnung.

Nach einer ersten Schätzung entstand ein Sachschaden von rund 80.000.- Euro.

Ersten Ermittlungen zufolge könnte ein Defekt einer Waschmaschine zum Ausbruch des Feuers geführt haben. Die Ermittlungen hierzu dauern jedoch noch an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 12. Juni 2019, 08:36
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=283600 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen