Rauenberg – Betrüger unterwegs

POL-MA:

Rauenberg:

Vorsicht Betrüger! Überteuerte Dachrinnensanierung

 

Rauenberg (ots) – Mit einer überteuerten Rechnung für die Dachrinnensanierung erleichterten unbekannte Handwerker eine 75-jährige Frau in der Straße „Hofäcker“.

Die Handwerker klingelten am Freitagvormittag an der Haustür der Seniorin und boten die Dachrinnensanierung an. Nach getaner Arbeit, wie sich später herausstellte, mit minderwertigem Material, forderten sie plötzlich das Fünffache der vereinbarten Summe. Die Frau übergab zunächst einen Teilbetrag, und nach dem anschließenden Bankbesuch die Restsumme an die Unbekannten noch vor der Bank. Anschließend informierte die Seniorin eine Angehörige, die die Polizei verständigte. Die Fahndung nach dem weißen Transporter der Handwerker, das mit einem polnischen Kennzeichen versehen war, verlief ohne Ergebnis.

Erste Ermittlungen ergaben, dass die Unbekannten bereits in Köln, sowie in Bayern in ähnlicher Art und Weise aufgefallen sind. Wegen Betrugsverdachts wurden die Ermittlungen aufgenommen

Zeugen, bzw. weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/5709-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim
Veröffentlicht am 18. Juni 2017, 19:45
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=217509 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung







Werben bei Kraichgau-Lokal.de



Haben Sie Rückenprobleme?

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33