Bammental: Mülltransporter bleibt an Eisenbahnbrücke hängen

Bammental: Mülltransporter bleibt an Eisenbahnbrücke hängen; zwei Verletzte; Pressemitteilung Nr. 1

 

Bammental (ots) – Am Montagmorgen, gegen 6.30 Uhr, war der Fahrer eines Müllfahrzeuges auf der Hauptstraße in Richtung Wiesenbacher Straße unterwegs.

Dabei unterschätzte er offenbar die Höhe seines Fahrzeuges und blieb an der Eisenbahnbrücke in Höhe der Lilienstraße hängen.

Sowohl der Fahrer als auch sein Beifahrer wurden bei dem Aufprall verletzt. Nach derzeitigem Stand dürfte ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro entstanden sein.

Statiker waren bereits vor Ort und gaben nach Prüfung und kurzfristiger Sperrung den Bahnverkehr wieder frei.

Die Hauptstraße ist immer noch zwischen Waldstraße und Wiesenbacher Straße in beide Richtungen gesperrt. Der Verkehr aus Richtung Gaiberg wird über die Ortsmitte zur Wiesenbacher Straße geleitet.

Seit 8.40 Uhr läuft die Bergung des Müllfahrzeuges. Wann die Sperrung wieder aufgehoben wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 12. Februar 2018, 09:14
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=247500 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33