Bammental: Autos nach Crash nicht mehr fahrbereit

Bereits am Samstagvormittag kam es auf der B 45 zu einem Verkehrsunfall, der einen Leichtverletzten, Schaden von 7.000 Euro sowie zwei nicht mehr fahrbereite Autos zur Folge hatte. Eine Citroen-Fahrerin fuhr vom Tankstellengelände auf die Bundesstraße in Richtung Sinsheim ein, achtete dabei jedoch nicht auf den ordnungsgemäß in Richtung Neckargemünd fahrenden Opel. Es kam zum Zusammenstoß, wobei beide Autos so stark beschädigt wurden, dass sie von Abschleppunternehmen abtransportiert werden mussten.

Ein im Opel befindliches Kind zog sich Verletzungen zu, die nach der Erstbehandlung an der Unfallstelle eine stationäre Aufnahme in einem Heidelberger Krankenhaus erforderlich machten. Die aus dem Stuttgarter Raum stammende Verursacherin sieht einer Anzeige entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 12. August 2019, 13:00
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=287757 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen