X-MAS special von COOL BREEZE im Palatin …

X-MAS special von COOL BREEZE im Palatin …

img_1415

(hjj) Das X-MAS special hatte wenig mit Weihnachten zu tun, dennoch eine tolle Präsentation der regionalen „Kult-Band“! Ein gelungener Jahresabschluss mit Ablenkung, Unterhaltung und positiver Motivation durch Musik und Gesang für das Jahr 2017! Die negativen Meldungen über Gewalt und Kriminalität rückten, zumindest für ein paar Stunden, in den Hintergrund und das Auditorium, über 800 Menschen aller Altersklassen und Geschlechts waren gekommen, um das Event mit zu erleben, sie wurden nicht enttäuscht.

Die bekannte Besetzung der COOL BREEZE wurden verstärkt durch absolute Könner an ihren Instrumenten: Stefan Kassner – Bass, Marcel Millot – Drums & Matthias Stadter – Keyboard ! Angekündigt war der Beginn um 19.30 Uhr, der Minnesängersaal gut besucht – das Foyer mit inkludiert, sodaß es nicht zu eng wurde und auch eine gewisse Gemütlichkeit ausstrahlte. Die Palatin-Crew war auf den Ansturm gerüstet und hatte genügend „Stimmulationsflüssigkeit“ im Angebot, auch kleine Snacks hatte man parat. Dann war es soweit … die Protagonisten betraten die Bühne …

Weihnachtlich war der Beginn und danach „ging es in die Vollen“ – ich war überrascht, denn COOL BREEZE war das nicht, eher HOT STORM! Das Publikum ging dabei voll mit und wurde interaktiv durch einen GAG einbezogen, indem Stefan einen „Stopp“ einbaute, der das Publikum für Sekunden in ihrer Bewegung erstarren ließ! Auszüge aus der Playlist …

What Child Is This, Feels like heaven, BOOK OF LOVE, Streets Of London, Would’nt it be good, Runaway Train, Little Lies, Cats in the Cradle, Daydream Believer, Loosing my religion, The Boys Of Summer, Another Cup Of Coffee, Back For Good, eben Covers bekannter Bands und Songwriter – danach folgte eine kurze Pause!

Ein begeistertes Publikum sparte nicht mit Applaus und ging so richtig mit … Stefan meinte zu Beginn der „2. Halbzeit“ jetzt haben alle mitgeklatscht, mitgesungen und nun darf getanzt werden, ließen sich einige nicht zweimal sagen … 

Zur Vorstellung der Bandmitglieder „durfte jeder sein Solo präsentieren“ – gewaltig was da abging, auch eine Einlage von „Bass&Drums“ – Donnerwetter-Chapeau! Man weiß doch, dass sich Stefan, Fabian und Sven nur mit absoluten Könnern umgibt. Mir hat eigentlich nur die „balladenhaftige Seite“ etwas gefehlt, der softe touch, wird wohl der Wandel der Zeit mit sich bringen. Für mich ein absolutes „highlight“ war das fast-Solo von Fabian Michel das „Dire Straits Cover – Sultans of Swing“ * wie sagt man hierzu heute … einfach geil ! Gefühlte Identität – durch Mimik, Gestik und Melodik! – Klasse!

Teil 2 und Zugabe der Playlist … 

Mrs.Robinson, Eye Of The Tiger, Lady Madonna, Solo Fabi ⚠ Sultans Of Swing, Solo Sven ⚠ The Promised Land, Solo Stefan ⚠ Viva La Vida, Walk this way, Blame It On Me, One to make her happy, The Night Owls, Dancing in the moonlight, Stayin‘ alive, Boat on the river, dann kam als ZUGABE  … Chasing Cars, und das legendäre „Hotel California“ der „Eagles“!

Ein letztes Fazit meinerseits: Cool Breeze hat sich dem Wandel der Zeit unterworfen und somit den Pfad  „Akustischer Stil – stiller Balladen“ verlassen. Sollte aber von Zeit zu Zeit ein kurzes Flash-back auf die alten Zeiten machen und damit zeigen, dass leise auch laut sein kann – das war jetzt mein subjektives Denken. Ansonsten … passt ! Keep on rockin – hope to CU again in 2017! Ein Feuerwerk schon vor dem Jahreswechsel !   * Video-clip

Text & Fotos: Hans-Joachim Janik  kraichgau-lokal 

 

Veröffentlicht am 29. Dezember 2016, 14:31
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=200491 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen