Winterdorf im Kiga „Villa Kunterbunt“ erfreute viele Besucher

Kaiserwetter zum „Winterdorf“ des Kiga „Villa Kunterbunt“ in Balzfeld

IMG_0880

(hjj) Herrliches Wetter – dieses Jahr – nachdem man in den vergangenen Jahren nasskaltes „Schmuddelwetter“ hatte, so stand das Unternehmen „Winterdorf“ schon mal „klimatechnisch“ unter einem guten Stern! Vorbereitungen wurden schon Wochen vorher getroffen, geplant, geübt und natürlich publiziert. Zahlreich erschienen die Besucher, verwunderlich viele, die keine Kinder oder Enkel im Kiga haben. Immer besser bekannt wird dieses wirklich schöne Event in natürlicher Umgebung. Hütten, nach Art eines Weihnachtsmarktes, wurden von fleißigen Händen aufgestellt, ausgeschmückt und mit entsprechendem Inventar bestückt. Da bereits im Flyer angekündigt, verzichte ich hier an dieser Stelle auf weitere Details. Auch „prominente“ Gäste waren unter dem Völkchen, so Bürgermeister Hans-Dieter Weis, Ortvorsteher Harald Seib, jeweils mit Gattin und Pfarrer Grammetbauer mit Frau Woidschützke ließen sich die nette Unterhaltung nicht entgehen. Ebenso waren tatsächlich drei Gemeinderäte/Ortschaftsräte gekommen, was nicht nur mir negativ aufgefallen ist, das tat aber dem schönen Nachmittag keinen Abbruch.

… endlich geht es los … !

Zur Eröffnung brachten die Kindergarten – Kinder IHREN Beitrag, unter Begleitung der Erzieherinnen, Erziehern und Tine Gross mit ihrer Gitarre von der Musikschule, zu Gehör. Mit Schneeflocken-Stirnbändern bekränzt unterstrichen sie noch einmal das Thema, des Tages. Danach war die Kaffeetafel mit selbst gebackenem Kuchen gedeckt, wer es deftig wollte … die Feuerwehr Horrenberg/Balzfeld bot wieder den bekannten Spießbraten an, Bratwurst, Veggie-Burger sowie Waffeln und Streibele waren im Hof geboten. Auch verdursten brauchte man nicht, die Bluschi-Bar bot so allerhand, lassen Sie sich durch die Bilder vom Angebot überzeugen …

Auch die „Märchen-Stunde“ war gut besucht, die Kinder folgten voll Spannung den Geschichten, die der „Kindergarten-Opa“ erzählte, es wurde sogar um „Zugabe“ gebeten. Alles geht einmal zu Ende, so auch dieser herrliche Nachmittag, Spaß bei Seite auch fast alle „Energiespender“ – Essen war aus. Gut geplant und durchgeführt, an dieser Stelle an alle ein HERZLICHES DANKESCHÖN, die bei der Arbeit involviert waren, natürlich auch allen Gästen, denn der Erlös wird wie jedes Jahr zu Anschaffungen im Kiga eingesetzt. Tolle Sache, wir freuen uns schon jetzt auf das Winterdorf 2017.

Text und Fotos : Hans-Joachim Janik       kraichgau-lokal

Raiffeisenbank-Wiesloch-Baiertal

Veröffentlicht am 28. Februar 2016, 17:32
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=162893 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen