Wichtiges Zeichen für Steinsfurt – Spatenstich Wohnbaugebiet „Zwischen den Hölzern“

Spatenstich Wohnbaugebiet „Zwischen den Hölzern“ – Wichtiges Zeichen für Steinsfurt

Nach mehrjähriger Planungszeit startet nun die Umsetzung des Wohnbaugebiets „Zwischen den Hölzern“ mit der ersten Baustufe der Erschließungsarbeiten. Zum symbolischen Spatenstich kamen Oberbürgermeister Jörg Albrecht, Ortsvorsteher Rüdiger Pyck, Dezernatsleiter Tobias Schutz, Vertreter des Ortschaftsrats, städtische Mitarbeiter und Vertreter beteiligter Firmen und des Ingenieurbüros zusammen.

Oberbürgermeister Jörg Albrecht zeigte sich hocherfreut, dass der Bau nun endlich beginnen könne. Dass sich die Planungsphase über mehrere Jahre erstreckte, lag auch an den Bodenverhältnissen, erläuterte Schutz. Die hydrogeologischen Verhältnisse ließen in Teilen des Gebiets eine Verunreinigung des Grundwassers befürchten, und so musste das Plangebiet im Laufe der Bearbeitung reduziert werden. 1,6 Hektar Fläche und damit 23 Grundstücke werden nun erschlossen.

„Ich freue mich sehr, dass wir heute – wenn auch coronabedingt in recht kleinem Rahmen – zusammenkommen können, um den Start in die Bauphase offiziell zu begehen“, so Albrecht. „Mein Dank gilt der Anwohnerschaft, die dem Projekt immer wohlwollend und aufgeschlossen gegenüberstand. Ich danke der Firma Naumann aus Reihen, die direkt mit den Bauarbeiten beginnt. Ein großer Dank auch an den Erschließungsträger GkB, das Ingenieurbüro Willaredt und die städtischen Mitarbeiter, namentlich Tobias Schutz & Bernd Kippenhan. Vielen Dank an Ortsvorsteher Rüdiger Pyck. Ich danke auch dem Ortschaftsrat. Dass seine Mitglieder hier so zahlreich erschienen sind, zeigt die Wertschätzung für den Stellenwert des Gebiets.“

Punktuelle Erschließung in den Stadtteilen ist der Stadtverwaltung ein wichtiges Anliegen. Es gehe darum, sowohl Einheimischen die Möglichkeit zu geben, Grundstücke vor Ort zu erwerben, als auch Auswärtigen den Hausbau in Sinsheim zu ermöglichen. Damit ermögliche man der Wirtschaft, die vor Ort wichtige Arbeitsplätze generiere, Arbeitskräfte zu gewinnen, so Albrecht.

„Die Erschließung des Baugebiets „Zwischen den Hölzern“ ist ein großes und wichtiges Zeichen für Steinsfurt“, bekräftigte Pyck. Er schloss sich dem Dank Albrechts an alle Beteiligten herzlich an. „Ich danke dem Oberbürgermeister und den städtischen Mitarbeitern für die massive Unterstützung. Ein großer Dank auch meinerseits an den Ortschaftsrat.“

Bei einem „Smalltalk“, nach dem Spatenstich ein kleiner „Snack“ und ein Erfrischungsgetränk, obligatorisch von der Metzgerei Pyck , genau zur Mittagszeit! Danke hierfür!

Die Grundstücke befinden sich im Besitz der Stadt Sinsheim und der Evangelischen Stiftung Pflege Schönau. Die Stadt verkauft die Grundstücke nach Fertigstellung und Aufbringen der Verschleißdecke. Geplant ist die Fertigstellung für den kommenden Sommer. Auf die Möglichkeit des Grundstückerwerbs wird rechtzeitig aufmerksam gemacht. Ein „Windhundprinzip“ werde es keinesfalls geben, betonte Albrecht.
Die Lage des Neubaugebietes liegt unweit des Kindergartens, also bestens ausgewählt.

Text: Melanie Wrike Stadt Sinsheim  Fotos: Hans Joachim Janik

Veröffentlicht am 6. Oktober 2020, 18:36
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=309162 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen