Veranstaltungshinweis: Bündnis für Demokratie & Toleranz Wiesloch am 11.09.2021

Veranstaltungshinweis: Bündnis für Demokratie & Toleranz Wiesloch am 11.09.2021

Kürzlich fand im „Wieslocher Wohnzimmer“ ein Pressegespräch statt, zu dem wir eingeladen waren. Hier wurden wir von einer Veranstaltung unterrichtet, die uns bis zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt war. Es gibt in Wiesloch seit geraumer Zeit, genauer seit 2019, eine Partnerschaft mit der Stadt Wiesloch.
Die Partnerschaft für Demokratie Wiesloch wurde 2019 durch die Stadt Wiesloch und das Bündnis für Demokratie und Toleranz e.V. Wiesloch initiiert.
Am 11. September 2021 um 15.00 Uhr findet auf dem Evangelischen Kirchplatz in Wiesloch eine Veranstaltung statt, die manche Fragen beantworten wird! Auch im Hinblick auf die bevorstehende Bundestagswahl. KEINE Wahlveranstaltung – Aufklärung!

Demokratie ist die Basis unseres Rechtssystems. Dabei sind die die Säulen Legislative, Exekutive und Judikative das Fundament. Die Definition des Wortes „Demokratie – das Volk regiert“ – ist keine Erfindung der Neuzeit. Gegenteilig zur Demokratie gibt es natürlich ebenso auf dieser Welt, die Diktatur.

Wie wollen nicht weiter über diese Rechtsformen eingehen, aber wir fragen, welche der Beiden ist die Bessere? Schaut man in die Gazetten und täglichen Nachrichten aus aller Welt hat man sicher schnell eine Entscheidung gefunden.
Grundrechte sind in unserer Verfassung manifestiert und sollten eigentlich für die gesamte Weltbevölkerung Gültigkeit haben, ist leider nicht so!
Auszug aus der Pressemitteilung …
Es soll ein ebenso informativer wie unterhaltsamer Samstagnachmittag mit musikalischen, sportlichen und künstlerischen Elementen werden. Was bedeutet Demokratie – was gehört dazu? Nicht nur zu den aktuellen Bundestagswahlen, in der „großen“ Politik, sondern auch in Betrieb und Schule, selbst in der Familie sind die demokratischen Grundwerte wie Respekt und Toleranz von täglicher Bedeutung. Sie werden bei dieser Veranstaltung buchstäblich lebendig. An der überparteilichen Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dirk Elkemann nehmen u.a. teil: Beate Böhlen, Bürgerbeauftragte des Landes Baden-Württemberg, die Band der Esther Bejarano-Schule, die Jugendgruppe des Dielheimer Theaters am Bahnhof,  die Alevitische Gemeinde, evang. und kath.  Kirchengemeinde, Gruppen der TSG Wiesloch wie die „Wiesel“ und die Rhythmische Sportgymnastik, Mitglieder des Wieslocher Jugendgemeinderats und verschiedene Wieslocher Familien. Kai Schmidt-Eisenlohr moderiert die Veranstaltung. Ein Instagram-Auftritt (www.instagram.de/pfdwiesloch) stimmt schon seit einigen Tagen auf die Veranstaltung ein. Für seine technischen und kreativen Aspekte zeichnet Charlotte Beurer verantwortlich.

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 11. September von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr auf dem evangelischen Kirchplatz in Wiesloch statt. An der Veranstaltung können nur zweifach Geimpfte, Genesene oder Personen mit einem aktuellen Testnachweis teilnehmen. Um  notwendige Pandemie-bezogene Registrierungen vornehmen zu können, bitten die Veranstalter um früheres Erscheinen (optimal ab 14.30 bis 14.50 Uhr). Nähere Informationen: Wolfgang Widder, Tel.: 06222 59733.

Wie man sieht gibt es ein buntes Programm im gesamten Spektrum unserer Gesellschaft und Kultur!
Nochmals an dieser Stelle „Herzliche Einladung“!
©Kraichgau-Lokal Medien

 

Veröffentlicht am 31. August 2021, 09:38
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=319427 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen