TSG Wiesloch ehrt Vereinsmeister in der Stadiongaststätte …

TSG Wiesloch ehrt Vereinsmeister in der Stadiongaststätte …
 über 100 Sportlerinnen und Sportler sollten geehrt werden …

Freitagabend, 18.00 Uhr – eigentlich eine Zeit zu der noch immer viele Sportler beim Training oder Wettkampf sind! Also erwartete man auch dieses Jahr nicht die ganze Palette der zu Ehrenden. Dennoch war der Gastraum in der TSG-Gaststätte gut besucht. Manfred Walter begrüßte die Anwesenden, darunter auch Oberbürgermeister Dirk Elkemann. Bekanntlich selbst ein guter Sportler, wie er jedes Jahr beim Stadtlauf in Wiesloch unter Beweis stellt! Dabei trägt er die Startnummer 1, ist Schirmherr und gibt auch den Startschuß ab.Wie jedes Jahr hat man sich ein Schätz-Quiz einfallen lassen, das wieder mit 10 Preisen ausgelobt war. „Gummibär-Tütchen“ im Glas – kleiner Tipp es sind weniger als 10.000. so Manfred Walter!

Er stellte in seiner Begrüßungsrede die differenziert großen Erfolge der TSG-Sportler heraus, ließ dabei das vergangene Jahr Revue passieren und gab gleichzeitig einen Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen.
Alsdann begannen die „fleissigen Helfer“ mit den Ehrungen der Sportlerinnen und Sportler, wobei das gesamte Altersspektrum gegenwärtig war. Zu einer Urkunde, und einem „Notizblock“ gab es auch „Wiesloch-Taler“, die man in ausgewählten Wieslocher Geschäften zu „Euros“ machen kann. Eine schöne Geste mit Hintergrund – „buy local!“
Den Anfang machten „Karate“ & „Leichtatlethik“ – dabei stellte man schon das Fehlen von zu Ehrenden fest, die zum Teil auf Wettkämpfen um die Europameisterschaft sind.

Als Nächstes stand die „Rhythmische Sportgymnastik & Trampolin“ auf der Agenda.

In seinem Grußwort an die Anwesenden bemerkte OB Elkemann, wie schön es doch sei, eine solch große Zahl aktive Sportler in seinen Mauern zu wissen. Er freue sich jetzt schon auf den Stadtlauf 2020, wo sein Sohn sich zum Ziel gesetzt hat die volle Distanz von 10 km mit zulaufen. “ Wie der Vater, so der Sohn“, auch sportlich aktiv.

„Volleyball & Inklusion – die Wiesel“ waren die vorletzen Abteilungen, die zu ehren waren.

Last but not least die „Schwimm-Abteilung“  mit anschließender Auslosung des „Gummibärchen-Quiz“

Wir haben die einzelnen Geehrten in einem Link zusammengefasst, so können diese Extern nachgelesen werden.
Eine Erfassung würde den Artikel-Rahmen sprengen! 
Auch von uns einen Glückwunsch für die hervorragenden Leistungen jedes Einzelnen!

Text & Fotos: Hans Joachim Janik

Veröffentlicht am 9. Februar 2020, 15:19
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=298980 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen