Testaments-Eröffnung „à la carte“ in Wiesloch …

Testaments-Eröffnung „à la carte“ in Wiesloch …

… mal ehrlich, wer war schon einmal in der Situation eine Testaments-Eröffnung, in der man als Erbe vakant ist, mitzuerleben?

Gestern Abend fand, pandemiebedingt, das Event “ Kriminal-Dinner – Testament à la carte“, im PALATIN Wiesloch statt, das mehrfach verschoben wurde.

Menü Kriminal Dinner im PALATIN

Eine LIVE-Show, vom Feinsten, so war auch das 4 Gänge Menü, das die Küche des PALATIN präsentierte. „Mittendrin, statt nur dabei“ … war die Devise!
Das alles begann schon im Foyer des PALATIN – zunächst wurden die „Formalitäten“ geklärt … LUCA-App & Impfnachweis, gleich darauf wurde eine Aperitif  kredenzt! Am Check-in zum Minnesängersaal, machten wir Bekanntschaft mit einem der beiden „Protagonisten, der jeden Gast einzeln begrüßte und auf seine Weise auf das Event vorbereitete. Jeder Gast bekam eine „Rolle“, die er später „INTERAKTIV“ während des „Dinners“ spielen sollte! Ein „special-gag“, der in der Tat von dem begeisterten Publikum angenommen wurde.
Dazu später mehr, noch ganz kurz zur Handlung … 
Der verblichene, berühmte Wissenschaftler, Professor William Chattney hat ein „extraordinäres“ Testament gemacht! Bevor jedoch das Testament verlesen werden kann, muss das Leben des Verstorbenen mit Hilfe der Gäste rekonstruiert werden. Eigentlich kein Problem, wäre da nicht Detective Johnson, welcher ermittelt, weil Prof. William Chattney offensichtlich keines natürlichen Todes starb. So wurde der Minnesängersaal temporär zum Amtszimmer des Notars und die Gäste, Williams Chattneys Freunde oder Verwandte, die alle ins Geheime, einen Erbanspruch erhofften.
So begann das Spektakel schon beim Einlass …

Bevor das Programm so richtig Fahrt aufnahm, wurde der erste, der 4 Gänge serviert … „Gegrillter Butternutkürbis“ (Ziegenkäse, gebrannte Macadamia mit Honig) obligatorisch zuvor Baguette mit Butter – self-service am Tisch! Dann begann das Spektakel zunächst mit einer teilweisen Vorstellung der Anwesenden! ( Jetzt kam die am Eingang verteilte ROLLE ins Spiel – toll gemacht, wer es gerafft hat – wir waren leider nicht schlagfertig genug, obwohl wir uns einen Gag ausgedacht hatten! 🙁 „Wir – Jason Hunt, Lieblingstaxifahrer, der bekannten „Emma Peel“, aus der Serie „Mit Schirm, Charm & Melone“, die vorgestellt wurde, und nach ihrer letzten Fahrt vom Casino nach Hause noch eine Schuld von 240 € zu begleichen hatte … – jetzt hätten wir die Gelegenheit gehabt, „die schnelle Mark“ zu machen! Klasse was sich die Protagonisten einfallen ließen! Wieder ein paar Eindrücke zur Abwechslung …

Die beiden Protagonisten, der Notar (Fabian Dünow) und seine Sekretärin Mandy – ohne Arbeitsvertrag- (Chiara Andes) schlüpften während des Abends in verschiedene Rollen, wobei auch hier die Gäste eingebunden wurden. Keine Zeit zum Abschalten oder Träumen, es war einfach nur interessant! Unterbrechungen des Programms jeweils nur zum Essen, ansonsten Action und Unterhaltung pur!

Abwechslungsreich, sehr unterhaltsam, teilweise amüsant, so der Eindruck, den nicht nur wir gewonnen haben. Man wird noch lange über diese knapp 4 Sunden Programm im Minnesängersaal sprechen. Nun noch ein kleiner Video-Mitschnitt …
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Noch ein Wort zum Service und Personal des PALATIN. Wie immer hervorragend , dezent, freundlich und schnell, auch das sollte einmal gesagt werden. Wir werden solche Events öfter besuchen, um Sie daran Teilhaben zu lassen!

Wie man sieht hat die Unterhaltung, als auch das Dinner seinen Zweck erfüllt, so sollte es auch sein!
Ein schönes, sonniges Wochenende, bleiben Sie zuversichtlich und gesund!
©Kraichgau-Lokal Medien

Veröffentlicht am 9. Oktober 2021, 14:45
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=321473 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen