SV Sandhausen – Presse informiert !

Wichtige Info des SV Sandhausen

SV Sandhausen Logo

 

 

Presseinformation

25.08.2016, Nr. 33  / 16/17

 

Zuschauerinformationen zum Spieltag gegen den VfB Stuttgart

Sandhausen (pb). Der SV Sandhausen strebt am 3. Spieltag in der 2. Fußballbundesliga gegen den VfB Stuttgart einen neuen Zuschauerrekord im Hardtwaldstadion an. Bisher wurden für das morgige Spiel 11.500 Karten verkauft – der Verein rechnet mit 12.500 Besuchern. Auf Grund dieser Gegebenheiten informiert der SVS die Zuschauer nochmals über die folgenden Bereiche:

 

Ticketing

Bis auf den Sitzplatzblock A1, für den noch wenige Karten zur Verfügung stehen, sind alle weiteren Sitzplatzbereiche, sowie der Gästebereich restlos ausverkauft. Lediglich in den Heimbereichen A2-4 sind noch Tickets an der Tageskasse und im Fanshop des SV Sandhausen (Jahnstr. 1, 69207 Sandhausen) erhältlich. Wir müssen nochmals darauf hinweisen, dass alle Fan- und Mischblöcke ausverkauft sind und für Fans des VfB Stuttgart keine Karten mehr erhältlich sind.

Die Tageskassen öffnen am Spieltag wie üblich um 16.30 Uhr, ebenso das Stadion.

 

Anreise

Der SVS bittet alle Zuschauer um eine frühzeitige Anreise. Die Anfahrt zu den Parkplätzen erfolgt ausschließlich über die Autobahn A5, Ausfahrt Walldorf/Wiesloch mit anschließender Abfahrt Richtung Walldorf/Heidelberg/Sandhausen. Als Parkflächen stehen den Besuchern die Parkplätze Sandhäuser Höfe, die Heidelberger Straße Richtung Walldorf und der Parkplatz Lichtenau in Nußloch zur Verfügung.

Für alle Zuschauer wurden Shuttlebusse vom Bahnhof St.Ilgen/Sandhausen und der Parkfläche Lichtenau in Nußloch zum Hardtwaldstadion eingerichtet, sowie ein Ortsbus über Leimen und Nußloch zum Stadion.

Außerdem stehen eine Vielzahl von Fahrradparkplätze in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsort zur Verfügung.

 

Bezahlsituation

In den Bereichen der INWO- und Sparkassen-Tribüne ist ausgenommen von zwei gekennzeichneten Kiosken das Bezahlen mit Bargeld möglich. In den Gästesektoren kann immer mit Bargeld gezahlte werden. Jeder Imbiss- und Getränkestand akzeptiert selbstverständlich ebenfalls das bargeldlose Bezahlsystem Girogo. In den Heimbereichen A2-4 kann nur bargeldlos bezahlt werden.

 

Integrationsspieltag

Der SV Sandhausen hat das Heimspiel gegen den VfB Stuttgart zum eigenen Integrationsspieltag ausgerufen, bei dem insgesamt 100 Flüchtlinge ins Hardtwaldstadion eingeladen werden. Damit das eigene Flüchtlingsprojekt HEIMSTÄRKE in der Region weiter wachsen kann, ist HEIMSTÄRKE weiterhin auf interessierte Volunteers und Partner angewiesen. So werden beim Heimspiel gegen den VfB Stuttgart unter anderem sowohl einheimische Kinder als auch Flüchtlingskinder die Mannschaften auf das Feld begleiten, um den integrativen Effekt von HEIMSTÄRKE weiter zu verdeutlichen. Bereits vor dem Spiel erhält der SV Sandhausen von der Egidius-Braun-Stiftung für sein Flüchtlingsengagement in den vergangenen Monaten einen Scheck über 500 Euro, die direkt wieder in das HEIMSTÄRKE-Projekt zurückfließen werden. Darüber hinaus wird es weitere Werbemaßnahmen am Spieltag geben, unter anderem eine Flyerverteilung vor dem Stadion durch Flüchtlinge, sowie Interviews und Berichte im Heimspielmagazin des SVS (weitere Informationen unter www.heimstaerke.org.)

 

 

Wir bitten weiterhin um Verständnis, dass es auf Grund des hohen Zuschaueraufkommens bei den Einlasskontrollen zu Verzögerungen kommen kann.

Der SV Sandhausen freut sich derweil auf ein stimmungsvolles und friedliches Fußballspiel am Hardtwald.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Pascal Benner

Presse

Veröffentlicht am 25. August 2016, 16:34
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=187982 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen