St. Martin am 11.11. – Laternen-Umzüge wohin man schaut

St. Martin am 11.11. – Laternen-Umzüge wohin man schaut …
durch die Kerwe in Horrenberg auf Mittwoch verschoben!

(hjj) Traditionell findet der Laternen-Umzug und die davor einhergehende Feier in der Horrenberger Kirche etwas später statt. Grund dafür ist die „Martini-Kerwe“, besser bekannt als die der „Geeleriewe“! (wir berichteten)

Dieses Jahr, so erschien uns die Feier besonders viel Anklang gefunden zu haben. Die Horrenberger Kirche voll besetzt, vor und um die Kirche leuchteten ebenfalls eine Menge bunte Laternen. Schon Wochen vorher wurden in der Schule und den Kindergärten gewerkelt und gebastelt, um sein „Schmuckstück“ beim Martinszug zu präsentieren. Natürlich war „St. Martin“ auch mit von der Partie. Auf einem Pony, damit für die Kinder nicht so gewaltig erscheinend, dafür ein großer, roter Mantel, wie ihn die römischen Soldaten damals trugen. Danke Carolin Epp für die Bereitschaft und Begleitung des Ponys.
Wir denken die Geschichte ist weithin bekannt, was es mit dem Mantel auf sich hat. Doch in der Kirche präsentierten die Kinder ein eingeübtes, kleines Stück zu diesem Thema. Martinslieder wurden andächtig gesungen und gleich einem Gottesdienst brachten die „Maxis“ der Kindergartenkinder Fürbitten vor, die sie sehr schön den anwesenden zu Gehör brachten.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Musikalisch begleitet von der Musikschule in der Kirche und vor dem Start des Umzugs zur Grundschule durch den Musikverein Dielheim & der Cäcilia-Harmonie Horrenberg. Außergewöhnlich viele Teilnehmer für deren Sicherheit wieder die Feuerwehr Horrenberg-Balzfeld mit Fahrzeugen und Mannschaft sorgte. 

Auf dem Hof vor der Schule hatte man die Martinsfeier, wo man die „Martinsmännlin“ Glühwein und Kinderpunsch anbot, schon vorbereitet. Auch hier nochmals musikalisch begleitet hatte man eine schöne Atmosphäre geschaffen. Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde hatten ihren Spaß an dieser Tradition, die hoffentlich noch lange erhalten bleibt.
Schließlich soll nicht nur „Unser Dank“ an die Organisatoren gehen. Dieses Jahr zeichnete sich der Kindergarten Horrenberg verantwortlich.

Text & Fotos: Hans Joachim Janik

Veröffentlicht am 15. November 2019, 10:29
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=294274 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen