Sinsheim: Grundschule Hilsbach-Weiler erhält großzügige „Fischer-Technik“ Spende …

Sinsheim: Grundschule Hilsbach-Weiler erhält großzügige „Fischer-Technik“ Spende …

P. Maier (SPM) – A. Heimpel (Sparkasse Kraichgau) T. Fleischer (Pflege-Team) E. Lehnkering (GS Hilsbach-Weiler) A. Schell (Rektor GS Hilsbach-Weiler)

Sehr erfreut war nicht nur die Schulleitung der Grundschule Hilsbach-Weiler über die großzügige Zuwendung aus der „Sparkasse Kraichgau-Stiftung“, und den Sponsoring Partnern der lokalen Wirtschaft, wie SPM und das Pflege-Team, sondern auch die Kinder, die den aufgebauten „Gabentisch“ erblickten.
Mit innovativem Denken werden hier Kinder und Jugendliche an der kreativen Arbeit mit Technik interessiert! Immer moderner und ausgefallener werden solche „Spielsachen“. Denken wir an die Mitte der 50er Jahre zurück und vergleichen das mit Heute, ist schon gewaltig! So ist die Zeit und mit der muss man gehen! Um das „Paket“ zu komplettieren, hat die Grundschule aus dem Schulbudget, mit freundlicher Genehmigung des Schulträgers, etwas draufgelegt. So wurde das „Paket“ etwas üppiger und hat damit einen Wert von weit mehr als 3.000 Euro!
Die Finanzierung der Starter-Sets erfolgte gemeinsam mit den Sponsoring-Partnern aus der regionalen Wirtschaft. Die Sparkasse Kraichgau-Stiftung unterstützt bei der Erstausstattung jeweils mit 1.000 Euro. Die restlichen Kosten übernahmen, anteilig weitere Finanzierungspartner, deren Vertreter zur Übergabe vor Ort waren!
Hintergrund:
„Die Sparkasse Kraichgau-Stiftung möchte Schulen, Kommunen und Unternehmen helfen, junge Menschen möglichst früh für mathematisch-naturwissenschaftliche Themen zu begeistern! Auch das Interesse an technischen Berufen zu wecken, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Deshalb unterstützt die Sparkasse Kraichgau-Stiftung die Schulen ihrer Trägerkommunen bei der Erstausstattung mit Fischertechnik-Starter-Sets.
Mit den speziell für Schüler entwickelten Fischertechnik-Lernbausätzen können Kinder und Jugendliche beispielsweise Mechanik, Elektronik und Physik, erneuerbare Energien, Robotik und Programmierung modellhaft erforschen und spielerisch zukunftsweisende Technologien entdecken. Denn mit den realitätsnahen Lernbaukästen tauchen Schüler insbesondere in die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) ein. Ihre Lust soll geweckt werden, sich mit mathematisch-naturwissenschaftlichen Themen zu beschäftigen, sich Wissen und Fähigkeiten anzueignen und sich für die Entwicklung eigener technischer Lösungen zu begeistern.“

Das Klischee „ Frauen und Technik?“ wird hier im Umkehrschluss widerlegt! Frau E. Lehnkering, als zuständige Fachlehrkraft, hat genau diesen Part der Organisation und Verwaltung übernommen. Herzlichen Dank dafür.
Der Personenkreis wurde aus bekannten Gründen etwas kleiner gehalten. Dennoch hat man sich sehr über die tollen Gerätschaften gefreut! Die abgebildeten „Päckchen“ umfassen nur einen Teil des Gesamtpakets. Schön, dass auch einmal eine Zuwendung als „Sache“ zweckgebunden gemacht wird und nicht wie üblicherweise mit einem Scheck, der etwas unpersönlich erscheint!
Als kleiner Nachsatz:
Interessierte Schulen sollen Kontakt mit ihrer Kommune sowie einem weiteren Partner ihrer Wahl aus der regionalen Wirtschaft aufnehmen, um die Finanzierung zu klären. Gerne unterstützt hierbei auch die Sparkasse Kraichgau-Stiftung. Ob wir Ihrer Anfrage noch in diesem oder im kommenden Jahr nachkommen können, hängt von der Gesamtnachfrage ab.
© Kraichgau-lokal Medien

Veröffentlicht am 13. Mai 2021, 17:58
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=316277 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen