Schlagzeile in Dielheim – plötzlicher Tod der Kerweschlumpel …

IMG_2698

(hjj) Montagabend, also heute, gegen 19.39 Uhr ging es wie ein Lauffeuer durch Dielheim – die „Kerweschlumpel“ ist aus unerklärlichen Gründen plötzlich verstorben! Der sofort herbeigerufene „Notarzt“ konnte nur noch den Tod feststellen. Trotzdem mehrere „Kerwekomitee-Mitglieder“ sofort mit Wiederbelebungs-Maßnahmen, wie Mund-zu-Mund Beatmung und Herzmassage, begonnen haben, war ihr Dahinscheiden nicht zu verhindern. Um der extremen Seuchengefahr zu begegnen, beschloss man einstimmig, unter großem Wehklagen ihre Einäscherung. Viele Anteilnehmende waren zugegen, um sie vor ihrer letzten Reise zu verabschieden….  

Es war eine sehr traurige Veranstaltung, da mit einer Wiedergeburt nicht vor einem Jahr zu rechnen sein wird. Deshalb zog man gleich nach dem Zeremoniell in die Zelte, um ihren Tod zu be“Wein„en ! Drei Tage, ein kurzes aber exzessives Leben – so ist es jedes Jahr – deshalb … nächstes Jahr wieder, oder auf „Neudeutsch“ : „Same procedure as every year! “ Bleibt gesund und kommt gut durch’s Jahr !

Text und Bilder : Hans-Joachim Janik

Veröffentlicht am 28. September 2015, 22:12
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=136312 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen