Offener Brief der BBV Rhein-Neckar an seine Kunden …

Glasfaserausbau bis Ende 2021 in allen Kommunen – 300 Mbit/s im Basistarif für 40€ wird neuer BBV-Standard

Liebe Leserinnen und Leser, im Ausbaugebiet der BBV Rhein-Neckar

ursprünglich sollte der Ausbau in unserem Cluster Sinsheim in allen Gemeinden bereits abgeschlossen sein. Leider wurden wir durch Corona und die Insolvenz unseres Generalunternehmers sowie einige andere Ereignisse und Rahmenbedingungen, die wir nicht beeinflussen konnten, erheblich in unserem Zeitplan zurückgeworfen. Uns ist bewusst, dass wir damit viel Vertrauen bei Ihnen, unseren Kundinnen und Kunden sowie in den Kommunen verloren haben. Daher möchten wir uns an dieser Stelle ausdrücklich für die Verzögerungen und damit verbundene Unannehmlichkeiten entschuldigen.

Wir haben aus den Fehlern gelernt und uns für den Ausbau nach dem Prinzip „Verantwortung auf mehr Schultern verteilen“ völlig neu aufgestellt. Dies beginnt bei den Tiefbauern. Aktuell arbeiten wir mit drei Unternehmen zusammen und sind dabei, zwei weitere mit an Bord zu holen. Die derzeitige Mannstärke von rund 130 Mitarbeitern werden wir in den kommenden Wochen weiter hochfahren. Fünf Baukoordinatoren kümmern sich um die Baustellen und die Abstimmung mit den Verantwortlichen in den Ausbaukommunen. Unser Ziel ist es, mit dem Glasfaserausbau und dem Anschluss unserer Kunden in allen Kommunen möglichst bis zum Jahresende fertig zu sein. Eine Übersicht mit näheren Informationen zu den Zeitabläufen in den einzelnen Kommunen finden Sie weiter unten.

Einige fragen sich sicherlich weiterhin: Können die dies denn überhaupt? Die Antwort lautet klar und deutlich ja. Hinter der BBV steht seit der Übernahme im Juli letzten Jahres ein neuer finanzstarker Gesellschafter, der mit uns beim Gigabitausbau noch viel in Baden-Württemberg vorhat. Der benachbarte Neckar-Odenwald-Kreis ist dafür nur ein Beispiel. Und unser Gesellschafter möchte den Ausbau hier möglichst rasch erfolgreich abschließen. Denn ohne Kunden gibt es keine Umsätze.
   
Die BBV Rhein-Neckar ist ursprünglich angetreten, um zu zeigen: Glasfaser kann mehr. Wie wichtig der Übergang von Kupfer zu Glas ist, zeigt u.a. leider die immer noch anhaltende Pandemie jeden Tag im Homeoffice, beim Homeschooling und bei vielen anderen Internetanwendungen. Wie manche von Ihnen vielleicht schon mitbekommen haben, hat die BBV bei der Vermarktung ihrer toni-Internetprodukte im benachbarten Neckar-Odenwald-Kreis kürzlich eine sehr deutliche Verbesserung der Leistungen ihrer Dienste angekündigt.

Diese verbesserten Leistungen werden wir auch Ihnen ab April anbieten. Dann gibt es für ALLE aktuellen und künftigen Kunden unseren symmetrischen Basisdienst OPTIMAX für 40 € im Monat mit DREIFACHER Leistung und garantierten 300 Mbit/s im Up- und Download. Ebenfalls verbessert haben wir unseren Dienst OPTIMAX Family mit 500/500 Mbit/s für 50 € und OPTIMAX Family+ mit 700/700 Mbit/s für 70€ im Monat. Den Dienst OPTIMAX Giga mit satten 1 Gbit/s gibt es dann für nur noch 90€ anstatt 200€. Sie müssen übrigens als unsere Kundin oder Kunde nichts weiter tun. Wir stellen im April die für Sie verbesserten Leistungen automatisch um.
 
Auch wenn alles später als angekündigt und erwartet kommt. Mit diesen im Markt einmaligen symmetrischen Diensten und günstigen Preisen stehen alle Kommunen in unserem Cluster Sinsheim mit an der Spitze in ganz Deutschland. Nach Fertigstellung unseres Netzes steht hier im Kreis ein Glasfaser-Leuchtturm, der weit über das Land Baden-Württemberg hinaus sichtbar ist.

Haben Sie Mitglieder aus Ihrer Familie, dem Freundeskreis und Verein oder aus der Nachbarschaft, die sich jetzt noch den zukunftssicheren Anschluss an das Netz sichern möchte, sollten sich diese schnell an unseren Shop in Waibstadt wenden oder direkt telefonisch unter 07263/7739970 Kontakt zu uns aufnehmen. 

Unser Ausbauteam jedenfalls ist hoch motiviert und arbeitet sich zielgerichtet vor. Vielleicht sehen wir uns ja demnächst bei dem ein oder anderen anstehenden Spatenstich.

Zeitplan für den Ausbau in den Kommunen


Es steht noch viel Arbeit vor uns. Ziel ist es, alle Ausbau- und Anschlusstätigkeiten spätestens bis Ende dieses Jahres erfolgreich abzuschließen. Dennoch könnte es an der ein oder anderen Stelle unverhofft zu Verzögerungen kommen, die wir nicht beeinflussen können. In derartigen Fällen werden wir Sie zeitnah informieren und Lösungen suchen. Gerade um Verzögerungen zu vermeiden haben wir uns sehr flexibel aufgestellt. So könnte es auch sein, dass wir an der ein oder anderen Stelle sogar vor dem Zeitplan liegen. Auch hier werden wir Sie zeitnah informieren.

  • Eschelbronn: Finaler Abschluss bis Ende Juni
  • Meckesheim/Mönchzell: Komplettausbau bis Ende Juli
  • Epfenbach: Tiefbauende in 6 Wochen, Anschluss aller Kunden spätestens Ende Juni
  • Neidenstein: Komplettausbau bis Ende Juni
  • Helmstadt, Bargen und Flinsbach: Wiederaufnahme des Ausbaus am 1. April und Fertigstellung bis Ende Dezember
  • Waibstadt: Wiederaufnahme des Ausbaus im Juni und Abschluss Ende Oktober/Anfang November
  • Neckarbischofsheim: Spatenstich Anfang Mai und Ausbau bis Ende Dezember
  • Zuzenhausen: Hier finden schon Arbeiten statt, offizieller Spatenstich Ende April/Anfang Mai, Abschluss bis Ende Dezember
  • Reichartshausen: Spatenstich Juni, Abschluss bis Ende Dezember
  • Spechbach: Spatenstich Juni und Abschluss Ende Dezember

 Ihr Team der BBV Rhein-Neckar

 

Veröffentlicht am 14. März 2021, 16:13
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=314393 

Kommentare sind geschlossen

Werbung





















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen