Meckesheimer – Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar am 19.09.2020

Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar am 19.09.2020  – hier als Beispiel-Dokumentation Meckesheim

Sinnbildlich für Meckesheim… Es läuft immer etwas! Toll!

Die Gemeinde Meckesheim hat am diesjährigen Freiwilligentag mit insgesamt vier handwerklichen Projekten teilgenommen. Im Vorfeld dazu wurden bei einer Verlosung zwei Gutscheine von Hornbach im Wert von je 200 Euro gewonnen. Diese wurden für benötigte Materialien eingesetzt. Insgesamt waren ca. 40 Helfer/innen, fünf Betreuer vom Bauhof und ein Hausmeister mit einem Servicemobil aktiv. Folgende Projekte wurden hierbei realisiert:

Historischer Bierkeller – Wiederherstellung einer Buntsandsteinwand

Der historische Bierkeller am Spechbacher Weg wurde bereits zu Beginn dieses Jahres von vielen fleißigen ehrenamtlichen Helfern „ausgegraben“ und wieder zugänglich gemacht. Im Rahmen des Freiwilligentages wurde nun die Buntsandsteinwand im Eingangsbereich des Bierkellers saniert. Dafür musste die Buntsandsteinwand an der Mauerkrone in den Randbereichen abgetragen und neu aufgebaut sowie generell ausgebessert werden. Da dieses Projekt nicht an einem Tag abgeschlossen werden konnte, sollte der Freiwilligentag als Auftakt der Arbeiten genutzt werden. Die freiwilligen Helferinnen und Helfer konnten die Mauer im ersten Schritt vom Unkraut befreien, um so die Voraussetzungen für alle weiteren Schritte zu schaffen.

Instandhaltungsarbeiten an der Schutzhütte am Parkplatz Salzberg

Der Parkplatz Salzberg ist Ausgangs- und Endpunkt vieler Wanderer bzw. Spaziergänger. Die dortige Salzberghütte wurde nach einem Sturmschaden zu Beginn des Jahres wieder instandgesetzt und erhielt am Freiwilligentag einen neuen Anstrich. Dafür mussten zunächst mit Schleifpapier die Rundhölzer angeschliffen werden, um anschließend die Lasur mit dem Pinsel aufzutragen.

Instandhaltungsarbeiten an der Schutzhütte im Buchwald

Nachdem das Dach der Schutzhütte beim Spielplatz im Buchwald komplett erneuert wurde, erhielt diese nun im Rahmen des Freiwilligentages einen neuen Anstrich. Dafür mussten zunächst mit Schleifpapier die Rundhölzer angeschliffen werden, um anschließend die Lasur mit dem Pinsel aufzutragen.

Pflegemaßnahmen rund um die Martinskapelle

Die Martinskapelle ist der am weitesten in die Vergangenheit reichende Ort der Gemeinde Meckesheim und ein beliebtes Ausflugsziel für alle Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Meckesheim sowie für viele Besucher aus dem Umland. Am Freiwilligentag wurden rund um die Martinskapelle die Sitzgelegenheiten abgedampft und gereinigt. Zudem wurden die Natursteinwände von Unkraut befreit und die Fugen des Mauerwerks ausgebessert.

Ein akustisch-visuelles Topping mit einer Einschätzung von uns persönlich! Fantastisch was hier wieder geleistet wurde! Selbst bei solchen Temperaturen war man allerorts unermüdlich! Natürlich darf ein „kühler Schluck & ein Vesper“ nicht fehlen! Es ist nicht selbstverständlich seine Freizeit für die Allgemeinheit zu opfern, deshalb auch von uns HERZLICHEN DANK!

Gepostet von Hans Joachim Janik am Samstag, 19. September 2020

Text : Alexander Rietzschel
Fotos: Hans Joachim Janik

Veröffentlicht am 20. September 2020, 11:31
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=308118 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen