Meckesheim: Holzbrücke in Brand gesteckt; drei Jugendliche geflüchtet; Zeugen gesucht

Meckesheim: Holzbrücke in Brand gesteckt; drei Jugendliche geflüchtet; weitere Zeugen gesucht
Bislang unbekannte Täter steckten am frühen Freitagmorgen eine Holzbrücke in Brand, die im Bereich der Schulstraße/Lagerhausstraße über die Elsenz führt.

Ein Zeuge hatte kurz vor 2 Uhr drei Jugendliche am Brandort beobachtet, die auf sein rufen hin in Richtung Bauhof flüchteten.

Die Freiwillige Feuerwehr Meckesheim, die mit zehn Einsatzkräften vor Ort war, löschten das Feuer schnell. Dennoch entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Die Brücke ist dennoch begehbar.

Ob die drei Jugendlichen für die Brandlegung verantwortlich sind, ist Gegenstand der Ermittlungen. Einer von ihnen wird wie folgt beschrieben: männlich; ca. 180 cm; sportlich, hellgraue Jacke.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Meckesheim, Tel.: 06226/1336 oder beim Polizeirevier Neckargemünd, Tel.: 06223/9254-0

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 13. Mai 2022, 17:06
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=327699 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen