Mauer: Auch hier gab es einen Neujahrsempfang mit Ehrungen …

Mauer: Auch hier gab es einen Neujahrsempfang mit Ehrungen …
  für besondere Verdienste an und in der Gemeinde 


Großes Interesse bestand bei den Bürgerinnen und Bürgern von Mauer an der Veranstaltung „Neujahrsempfang 2020“. Bürgermeister John Ehret und der Gemeinderat hatten eingeladen und wie man sieht ist man dieser Einladung gefolgt! Jeder einzelne Gast wurde persönlich von John Ehret und seiner Frau per Handschlag begrüßt, was eine gewisse persönliche Ansprache bedeutete.
Pünktlich wurde der Spätnachmittag eröffnet. Erstaunt waren die Besucher, als der Musiker Niklas Müller allein auf der Bühne zu sehen war und nach kurzen Augenblicken scheinbar ein ganzes Orchester musizierte. Eine besonder Technik macht das möglich und sogleich erklang eines unsere Favorites … geschrieben von STING – „An Englishman in New York“! Großer Beifall – keine Frage.

Es folgte die Begrüßung durch die Stellv. Bürgermeisterin Heike Kramer, die einleitende Wort an die Gäste richtete unter anderem waren heute bekannte politische Größen unter den Gästen, wie Dr. Jens Brandenburg (MdB), sowie Hermino Katzenstein und Dr. Albrecht Schütte beide (MdL) auch Altbürgermeister Erich Mick mit Gattin waren wie die Ehrenbürger und die später zu Ehrenden wurden, wie alle Anwesenden herzlich willkommen geheißen. Ebenso waren unter den Gästen einige Oberhäupter der Nachbargemeinden auszumachen. Danach folgte ein Grußwort der kirchlichen Vertretung in persona Pfarrer Bernhard Stern, der seine Grüße ebenfalls übermittelte.
Eine Eigenkomposition, „Easy Life“ von Niklas Müller bereitete die Neujahrsansprache vor, die nun von John Ehret in seiner unnachahmlichen Art zu Gehör gebracht wurde. Selbst ein Quintessenz und gekürzt würden den Rahmen sprengen deshalb können Si unter folgendem LINK die Rede ungekürzt und in Ruhe nachlesen. (wie immer gilt das „gesprochen Wort“ und Auszüge sind nur mit Genehmigung des Urhebers erlaubt) Seine Ansprache wurde durch eine DIA – Show visuell begleitet was zum Teil besondere Erinnerungen an das vergangene Jahr auslöste.
„Holy Polecat“ so hieß die Eigenkomposition von Niklas Müller , die eine Trennung zwischen Ansprache und Ehrungen bildete. Novum für uns, dass zu jedem zu Ehrenden ein Laudator bestellt war, der mehr oder weniger die Verdienst hervor hob!
Zunächst ein Gesamtbild der Geehrten … 

und im Folgenden eine Vorstellung der Einzelnen, die sich durch besondere Verdienste in ehrenamtlicher Arbeit um und in der Gemeinde Mauer verdient gemacht haben.

Horsa Jeske der über Jahrzehnte die Außenstelle Mauer der vhs Südliche Bergstrasse betreut und geleitet hatte, die Aufgabe aus Altersgründen übergeben musste …

Erika Kraatz, deren Laudator Altbürgermeister Erich Mick war, der es sich nehmen ließ aus langer Freundschaft diese Laudatio zu halten, wer kennt die Familie Kraatz besser als er!

Christian Wenzel, der in wenigen Sekunden die richtigen Entscheidungen getroffen hatte um Leib und Leben einer bedrängten Frau zu schützen, selbstlos unter dem Motto „Nicht wegschauen sondern helfen“!
Bärbel Brox, die sich für die Integration und Migration von Flüchtlingen einsetzt sei es in der Gemeinde Mauer, als auch über die Grenzen hinaus den Asylsuchenden helfend zur Seite steht! 

Die Verleihung des Ehrenamtspasses geht an einen 24 jährigen, jungen Mann, Tom Häusele,  der sich besonder für die Jugend im Fußball bei der Viktoria Mauer einsetzt, als Trainer, Schiedsrichter und Ausbilder mit Vorbildfunktion was Kameradschaft und Teamgeist betrifft!

Last-but-not-least Joachim Frühauf, der seit 25 Jahren im Gemeinderat in Mauer und noch immer aktiv dabei ist, die Geschicke der Gemeinde durch Erfahrung und know-how, positiv zu beinflussen!
Mittlerweile ist man am Ende der Veranstaltung angekommen, nicht ehe Niklas Müller zum Ausklang ein Stück von Maroon5 – „Sunday Morning“ zu Gehör brachte.

Im Hintergrund schenkte „fleißige Hände“ bereit die Gläser ein. für den Empfang mit Imbiss zu der Bürgermeister Ehret im Namen der Gemeinde eingeladen hatte. Man konnte angeregte Gespräche und Diskussionen über das Alltägliche wahrnehmen, auch hier ein Ort der Begegnung!

Wir gratulieren den Geehrten auf diesem Wege ebenso für ihre ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohl der Allgemeinheit recht herzlich!

Text & Fotos: Hans Joachim Janik

Veröffentlicht am 21. Januar 2020, 07:15
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=298085 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen