Luka Leseinsel in der Stadtbibliothek Sinsheim – Sparkasse Kraichgau-Stiftung spendet smarten Lesetrainer

Luka Leseinsel in der Stadtbibliothek Sinsheim – Sparkasse Kraichgau-Stiftung spendet smarten Lesetrainer

Norbert Grießhaber, Daniela Kemmet, Melanie Schneider und Oberbürgermeister Jörg Albrecht – Übergabe des symbolischen Spendenschecks

Die Stadtbibliothek Sinsheim ist um eine Attraktion für Kinder und Eltern reicher: Die Luka Leseinsel. Ermöglicht wurde dies durch eine großzügige Spende der Sparkasse Kraichgau-Stiftung.

Luka lautet der Name der Eule, die Kinder und ihre Familien auf einem speziellen Tisch in der Kinder- und Jugendbuchecke der Bibliothek erwartet. Hinter der putzigen Optik steckt eine Menge pfiffiger Technik: Kinder können sich von Luka aus 50 ausgewählten Büchern, die am Tisch zur Verfügung stehen, vorlesen lassen.

„Luka ist ein ganz neues System“, erläutert die stellvertretende Bibliotheksleiterin Melanie Schneider. „Wir sind eine der ersten Bibliotheken überhaupt, die Luka im Einsatz haben“, ergänzt Bibliotheksleiterin Daniela Kemmet. Schon jetzt, etwa zwei Wochen nach dem Einzug der Leseinsel in die Stadtbibliothek, fällt das Urteil von Bibliotheksteam und Besuchern gleichermaßen begeistert aus. „Die Luka Leseinsel bringt Leben in die Bibliothek“, fasst Melanie Schneider zusammen. „Die Kinder nehmen Luka mit viel Begeisterung an, und Eltern haben die Möglichkeit, währenddessen ganz entspannt in der Bibliothek zu stöbern oder einen Kaffee zu trinken.“

Luka unterstützt als smarter Lesetrainer die Lesemotivation. „Fast alle Bücher, die sich die Kinder hier vorlesen lassen können, haben wir auch im Bestand. Wenn einem Kind ein Buch gefällt, kann es das Buch gerne anschließend ausleihen und zuhause gemeinsam mit der Familie weiterlesen“, so Melanie Schneider.

Die neue Vorlesestation konnte dank einer Spende der Sparkasse Kraichgau-Stiftung angeschafft werden. Den symbolischen Spendenscheck über 2.500 Euro übergab Norbert Grießhaber, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Kraichgau, in den Räumlichkeiten der Stadtbibliothek. „Ein solches Projekt unterstützen wir selbstverständlich besonders gerne“, betonte er. Besonders erfreut zeigte er sich, dass Luka pünktlich zum Ferienbeginn Einzug in die Bibliothek gehalten hat. „Ein Besuch in der Stadtbibliothek ist eine tolle Idee für die Sommerferien.“

„Die Sparkasse Kraichgau beweist mit dieser Spende ihrer Stiftung einmal mehr ihre regionale Verbundenheit. Das ist ein großer Glücksfall für uns, für den wir sehr dankbar sind“, so Oberbürgermeister Jörg Albrecht. „Einen großen Dank möchte ich an dieser Stelle auch an das Bibliotheksteam und Abteilungsleiterin Petra Schüle und die beiden Leiterinnen Daniela Kemmet und Melanie Schneider richten für ihr großes Engagement und die tollen Ideen, die sie einbringen.“
Hier noch ein kleiner Rundblick durch die traumhaft schöne Stadtbibliothek, deren Besuch gerade jetzt in der Ferienzeit ein „Highlight“ sein könnte!

Uns hat der kurze Aufenthalt sehr gefallen. Überaus freundliches und hilfsbereites Personal geben ein gewissen „Wohlgefühl“ – mit Herz bei der Sache!

©Kraichgau-Lokal Medien

Veröffentlicht am 31. Juli 2021, 09:16
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=318428 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen