Kinderkleidermarkt in Horrenberg … wieder Erlös für schulische Einrichtungen

Kinderkleidermarkt in Horrenberg … wieder Erlös für schulische Einrichtungen …

(hjj) Der TV Horrenberg-Balzfeld veranstaltet zwei Mal im Jahr einen Kinderkleidermarkt, so auch am Samstag wieder in der Schulsporthalle. Die Erlöse werden, wie immer an schulische Einrichtungen in der Gemeinde aufgeteilt. Dieses Jahr erschien mir der Zuspruch etwas geringer gewesen zu sein. Nach den Kleidermärkten in Wiesloch und Dielheim ist das nicht verwunderlich.

Die Frauen machen sich richtig viel Arbeit, alles ehrenamtlich, sollte wieder einmal erwähnt werden. Zunächst müssen die Tickets ausgegeben werden, dann ist die Anlieferung der Waren. Diese müssen entprechend den Größen sortiert aufgebaut werden. Dann kann es losgehen. Nach gut 2 Stunden Verkaufszeit muß die nicht verkaufte Ware wieder aussortiert und verpackt werden. Die verkaufte Ware wird, nach Abzug der „Provision“ mit dem Erlös an die „Lieferanten“ zurückgegeben. Die Halle gereinigt und besenrein wieder übergeben werden. Da ist es doch angebracht ein „Herzliches Dankeschön“ zu sagen!

Aus solchen Aktionen partizipieren ALLE. Die Verkäufer bringen noch gute Waren an die Käufer, Beide gewinnen dabei. Die „Provisionen“ kommen schulischen Einrichtungen zu Gute und über allem steht das gute Gefühl für die Umwelt etwas getan zu haben. On TOPP kann man sich für kleines Geld den Sonntagsnachmittags-Kuchen erstehen, lecker, von Hausfrauen gebacken! Eine schöne Sache! Nun wünschen wir einen erfolgreichen Verlauf, für alle ein „gutes Geschäft“ und eine angenehmes, geruhsames Wochenende!

CORRIGENDUM: 

Da ich den Text nicht mehr ändern will, hier eine Richtigstellung!
Nicht der TV Horrenberg-Balzfeld, sondern eine Gruppe „ehemaliger Kindergarten-Mamas“ haben diesen Kinderkleidermarkt im Jahr 2000 insLebengerufen. Die Beständigkeit dieser Aktion liegt bis heute in den Händen einzelner Frauen. Das Team , mit einem „harten Kern“ möchte nicht namentlich genannt werden. Nur um die Meldung richtig zu stellen – mea culpa, mea maxima culpa! 🙁

Text & Fotos: HJJ     kraichgau-lokal.de

 

Veröffentlicht am 18. März 2018, 08:59
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=250687 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen