KG Blau Weiss Wiesloch verabschiedet sich aus der Kampagne 2020/2021 mit einem Wunsch …

 … „Und hoffentlich bis nächstes Jahr“!

Wie alle Veranstaltungen der KG Blau-Weiss Wiesloch, mussten auch die Faschingsfeiern der Wieslocher Seniorenheime abgesagt werden. Lange schon ist es Tradition, dass die Jüngsten des Vereins im Haus Silberberg, im Haus Kurpfalz und im Johann-Philipp-Bronner Haus an den Faschingstagen tanzen.
Im Moment trainiert die Löwengarde alle zwei Wochen online, in den Wochen dazwischen bekommen sie von den Trainerinnen Hanna Zirkel, Alisia Breitner & Anna Schiemann eine Wochenaufgabe gestellt. Nach dem Training am Faschingsfreitag, bekamen die Kinder die Aufgabe, ein Bild oder einen Brief für die Bewohnerinnen und Bewohner zu malen oder zu schreiben.
Die fertigen Kunstwerke wurden bei den Trainerinnen abgegeben und in die Seniorenheime gebracht. Mit einem breiten Lächeln wurden die Umschläge entgegengenommen, verbunden mit herzlichen Grüßen und einem großen Dankeschön an die Kinder.
Die Mädchen der Löwengarde trainieren fleißig weiter und freuen sich, nächstes Jahr wieder in den Seniorenheimen tanzen zu dürfen.
Mit dieser Aktion verabschiedet die KG Blau-Weiss die etwas andere Kampagne 2020/2021 und es bleibt nur zu sagen: „Hoffentlich bis nächstes Jahr!“

Verena Breitner
Schriftführerin KG Blau Weiss Wiesloch

Anmerkung der Redaktion: Das wünschen wir uns auch!

Veröffentlicht am 19. Februar 2021, 08:25
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=313720 

Kommentare sind geschlossen

Werbung





















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen