Integration – Duldung – Abschiebung ?

Abschiebung … denke ich, weiß jeder was gemeint ist !

1

(hjj) Wir möchten heute einen besonderen Fall aufgreifen, bei dem es um Abschiebung geht. Gerechtigkeit vor dem Gesetz, so sollte es sein – für Jeden. Es gibt aber Einzelfälle, die es menschlich nicht verdient haben so behandelt zu werden. Eine Familie, die ursprünglich aus Georgien stammt, die ganze Prozedur, welche alle Flüchtlinge mitmachen mußten, aber ständig bemüht waren, sich  in unser Gesellschaftssystem zu integrieren. Sie kamen im Oktober 2013 in das Erstaufnahmelager nach Eberbach, seit Juli 2015 sind sie nun in Dielheim ansässig. So fährt das Familienoberhaupt täglich nach Tauberbischofsheim zur Arbeit, die Tochter Ana, hat eine Lehrstellen-Zusage in Sinsheim, die Zwillinge sollen nun eingeschult werden. Den Lebensunterhalt der Familie erarbeitet sich der Mann fast komplett, sodaß nur noch eine geringfügige Unterstützung des Staates notwendig ist, diese Familie soll nun schnell abgeschoben werden!

Hingegen geht man mit gewalttätigen Straftätern sehr human um. Da frägt man sich doch – wo ist da die Gerechtigkeit? Diese Situation zieht bereits Kreise bis in die höchsten Instanzen unsere Volksvertreter, so hat sich auch Prof. Dr. Lars Castellucci (MdB) beim Ausländeramt in Wiesloch erkundigt, wie die Sachlage nun eigentlich ist. Wir werden diesbezüglich weiter „am Ball“ bleiben. Es gibt sehr viele Negativbeispiele für die „Nicht-Integration“ und wie sich diese Menschen immer neue „Tricks“ ausdenken um einer Abschiebung zu entgehen. Diese Flüchtlinge, egal aus welchem Grund sie ihre Heimat verlassen haben, wollen sich nicht integrieren, da sollte man Lösungen finden. Wir werden sehen was aus dieser, unserer betroffenen Familie wird. Vielleicht hilft es, wenn Sie bei unserer Bundeskanzlerin vorsprechen, Sie hat ja schon einmal ihre schützende Hand ausgestreckt! 

Wir würden gerne wissen wie Sie zu dieser Situation stehen. Vielleicht ist Ihnen die Familie Karagujanov bekannt und können so eine Stellungsnahme dazu abgeben.

Text: Hans-Joachim Janik  Kraichgau-lokal.de

Fotos: Zugesandt

Veröffentlicht am 31. Juli 2016, 07:00
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=185453 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen