Hinweis & Ankündigung : Earth Hour 2021 – wie der Titel schon sagt „Earth-Hour“ …

Earth Hour 2021 –  Rhein-Neckar-Kreis und 46 Kreis-Kommunen beteiligen sich bei der Earth Hour 2021!

Symbol-Foto zur „Earth-Hour“ des WWF

Am Samstag, 27. März 2021, findet von 20:30 bis 21:30 Uhr  die Earth Hour statt. Das diesjährige Motto lautet „Licht aus. Klimaschutz an.“

Die Earth Hour hat vor allem einen symbolischen Charakter. Überall auf der Welt werden städtische Gebäude und Wahrzeichen für eine Stunde verdunkelt, um Solidarität im Kampf gegen den Klimawandel zu zeigen. Es soll ein Anstoß gegeben werden, über festsitzende Gewohnheiten nachzudenken und einen Wandel zu ersinnen. Einen nennenswerten Energiespareffekt hat die Aktion selbstverständlich nicht.

Trotz der Pandemie haben sich bereits viele Städte angemeldet, und Wiesloch ist mit dabei.
Wie die letzten Jahre auch, werden der Hoschket- Kreisel, der MLP- Kreisel, der Kreisel bei der Stadtgalerie, der Kreisel am Ortsausgang Schatthausen, die Bodenstrahler am Dörndl sowie die Arkadenbeleuchtung am Alten und Neuen Rathaus samt Bildschirm im Rathaus ausgeschaltet.

Doch die Earth Hour lebt nicht nur von engagierten Gemeinden, sondern sie findet jedes Jahr hunderte Male im Kleinen statt.

Viele private Haushalte schalten das Licht aus, um es sich im Dunkeln gemütlich zu machen. Eine beliebte Option ist es es, Kerzen anzuzünden und in ihrem Schein zu essen, etwas zu spielen oder sich einfach nur zu unterhalten. Vielleicht legt der ein oder andere sich auch einfach etwas früher ins Bett und holt ein bisschen wohlverdienten Schlaf nach. Egal wie Sie die Earth Hour verbringen, wir freuen uns, wenn Sie mitmachen und am 27. März von 20:30 bis 21:30 Uhr alle Lichter ausschalten. Hinterher können Sie ihre persönlichen Earth Hour 2021-Erfahrung gerne teilen. Entweder Sie schreiben uns eine kleine Nachricht an [email protected] oder Sie folgen den diesjährigen WWF Hashtags #LICHTAUS und #EARTHHOUR. Erzählen Sie uns und der Welt, was Sie dazu bewegt hat, bei der Earth Hour 2021 mitzumachen und tragen Sie das Thema weiter.

Der obige Artikel wurde uns von der Stadt Wiesloch weitergeleitet, ist aber „weltweit“ zu bemerken!

Das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis legt entsprechend nach …

Am 27. März bleiben ab 20:30 Uhr in zahlreichen Kommunen des Rhein-Neckar-Kreises Sehenswürdigkeiten sowie bekannte und öffentliche Gebäude als Zeichen für den Klimaschutz eine Stunde im Dunkeln.
Wie in den vergangenen fünf Jahren hat der Rhein-Neckar-Kreis auch in diesem Jahr die Kommunen zur gemeinsamen Teilnahme an der weltweiten Aktion „Earth Hour 2021“ aufgerufen, bei der unter anderem viele tausend Kommunen über die ganze Welt verteilt ihre bekanntesten Bauwerke im Zeichen des Klimaschutzes in Dunkelheit hüllen, darunter Wahrzeichen wie der Big Ben in London oder die Christusstatue in Rio de Janeiro.
Trotz Pandemie sind in diesem Jahr mit 46 Kommunen so viele Kreis-Kommunen wie noch nie dem Aufruf gefolgt und setzen mit der Aktion ein kreisweites Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz. Die Liste der abgeschalteten Gebäude und Objekte ist lang und sehr vielseitig. So werden am Samstag, 27. März, in vielen Orten beispielsweise die Beleuchtung der Rathäuser ausgeschalten und ganze Straßenzüge in Dunkelheit gehüllt. Auch bei zahlreichen Schlössern, Wassertürmen, Burgen und Kirchen im Rhein-Neckar-Kreis bleibt die Beleuchtung für eine Stunde aus.
Ergänzende öffentliche Veranstaltungen zur Earth Hour müssen in diesem Jahr Corona-bedingt leider erneut ausfallen. Stattdessen ruft Landrat Dallinger jedoch alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, zu Hause das Licht für eine Stunde auszuschalten.
„Mitmachen kann jeder. Setzen Sie mit uns ein Zeichen und werden Sie gemeinsam mit dem Landkreis und seinen Kommunen Teil einer weltweiten Bewegung“.
Der Rhein-Neckar-Kreis selbst beteiligt sich an der Aktion mit der Abschaltung der Außenbeleuchtung des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis in Heidelberg und des AVR-Gebäudes in Sinsheim.
Nach Angaben des WWF (World Wide Fund For Nature) werden sich dieses Jahr wieder Millionen Menschen auf der ganzen Welt an der Earth Hour 2021 beteiligen. Ihren Anfang nahm die Aktion im Jahr 2007 in Sydney. In den darauffolgen-den Jahren breitete sie sich über die gesamte Welt aus. Mittlerweile wird die „Stunde der Erde“ auf allen Kontinenten in über 190 Ländern begangen. Allein in Deutschland beteiligten sich 373 Städte, hunderte Unternehmen und Geschäfte und vor allem tausende Privathaushalte an der „Stunde der Erde“.
Weitere Infos gibt es auf der offiziellen Earth Hour-Webseite für Deutschland: www.wwf.de/earthhour

Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis

Machen auch Sie mit und setzen Sie ein Zeichen zum Umwelt & Klimaschutz! Es wird immer nur viel geredet- jetzt hat jeder die Möglichkeit seine Solidarität zu zeigen! Die Generationen nach uns würden auch gerne ein schönes Leben auf unserem wunderbaren „blauen Planeten“ haben!
Die Redaktion Kraichgau-Medien

Veröffentlicht am 24. März 2021, 06:28
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=314741 

Kommentare sind geschlossen

Werbung





















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen