Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus – hier … 1200 Jahre Meckesheim in diesem Jahr

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus – 1200 Jahre Meckesheim in diesem Jahr

Ein ganz besonderer Anlass führte uns am vergangenen Samstag nach Meckesheim. Frostig, aber trocken das Wetter, ein kleiner Kreis Teilnehmer, die Zugang hatten, nachdem jeder einen Corona-Schnelltest absolviert hatte.

Kurz zu den Hauptpersonen: Bürgermeister Maik Brandt, Ortsvorsteher Gunter Dörzbach, abgeordnete Gemeinderatsmitglieder, die beiden „Hauptprotagonisten“ Braumeister Thomas Schuhmacher und Michael Mack. Alle benötigten Ingredienzen waren wohl vorbereitet. Ca. 500 Liter Wasser, 125 Kg bestes, heimisches Malz, die notwendige Menge Hopfen und Hefe, die Michael Mack der Heidelberger Brauereien beisteuerte.

Die Örtlichkeit – „Meckse-Bräu“  Schuhmacher im Meckesheimer Industriegebiet! Das Wasser hatte bereits die richtige Temperatur, um die „Zutaten“ zum Brauvorgang hinzuzufügen! Es durfte von den Anwesenden „Hand angelegt“ werden. Die ganze Angelegenheit ist eine Kooperation der beiden Brauereien, welche die Verbundenheit der Region ausmacht! Eine kurze Ansprache, verbunden mit einem „Beschluss“ der anwesenden Gemeinderäte, machte den Weg frei. Die beiden Braumeister erklärten kurz den Ablauf und „kleine Geheimnisse“ der Braukunst und so konnte die Prozedur des Bierbrauens beginnen!

Natürlich ist das Brauen eines Bieres keine „Blitzaktion“ – hierkommt das Sprichwort wieder zum Tragen: „Gut Ding braucht Weile!“ … So bot sich die Gelegenheit zu „Smalltalks“, die bei einem köstlichen Snack und Verkostung diverser Biersorten, die Zeit verstreichen ließ. 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Natürlich ist ein solches Jubiläum mit Kosten verbunden, die eine Gemeinde nicht so ohne weiteres stemmen kann. Weiß man doch, dass diese Kassen meist „schwach“ gefüllt sind! Dafür ist aber eine tolles Sponsoring ins Leben gerufen worden. Dabei hat die gesamte „Wirtschaft“, damit meinen wir Industriebetriebe, Einzelhändler, Finanzdienstleister, als auch Privatpersonen. Um nur einige der Hauptsponsoren zu nennen, Sero Pump Systems, Maschinenfabrik Herbold – beide aus Meckesheim und die Volksbank Neckartal und deren Stiftung.  
Für die Finanzierung der Jubelfeier im Jubeljahr konnten bisher aktuell Sach- und Geldzuwendungen in Höhe von ca. 90.000 Euro verbucht werden. Die Sponsoring-Institutionen wurden kategorisiert und werden mit Gegenleistungen bedacht! Es ist auf alle Fälle schön zu bemerken, wie man in „unserer“ Region kooperativ zusammensteht!
ALLEN Unterstützern soll auf diesem Wege der BESTE DANK“ gesagt werden, unabhängig von der Höhe der Spende!
Nun wünschen wir, wieder ein Zitat eines Sprichworts … Hopfen und Malz – Gott erhalt’s , dass das Gebräu gelingen und munden wird! Die momentane „pandemische“ Lage sich zum Guten wendet und die Jubelfeier unter einem guten Stern steht!
Wir werden weiter für Sie am Ball bleiben und das fertige „Jubelbräu“ verkosten, genau wie das EXTRA zu Jumelage, zum 50 sten Geburtstag der Partnerschaft Meckesheims mit Jouy-en-Josas! 
Bis dahin, bleiben Sie gesund, immer guter Dinge  – wir sehen uns …
© Kraichgau-Lokal Medien 2022

Veröffentlicht am 23. Januar 2022, 17:42
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=324142 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen