„Goldene Gans Dielheim“ – Weinbau seit 30 Jahren – Jubiläum einmal anders !

„Goldene Gans Dielheim“ – Weinbau seit 30 Jahren – Jubiläum einmal anders !

IMG_3244

(hjj) Goldene Gans – wer kennt das Märchen der Brüder Grimm nicht aus seiner Kinder und Jugendzeit ? Doch wer kennt den Weinbau Goldene Gans in Dielheim ? – Insider sicher, denn hier wird der Weinbau nach biologischem Anbau betrieben. – und genau so schmeckt er auch, ein „goldener Tropfen“! Diese Jahr feiert das Weingut sein 30-jähriges Bestehen und aus diesem Anlass hatten Gerlinde und Karl-Friedrich Krämer eine blendende Idee! Sie entschlossen sich mit 30 Gästen ihr „30-Jähriges“ zu feiern aber nicht ohne besonderen Hintergrund. Ein „literarischer“ Abend sollte es sein, dazu eingeladen Gerhard Engelsberger, ein Feingeist besonderer Güte und wohl sehr gut bekannt. Er hatte für den Abend etwas ganz Spezielles aus seiner Feder gekitzelt. Weisheiten wie „… in Karlsruh‘ steht die Residenz, in Mannheim die Fabrik, in Dielheim wächst der Krämer-Wein und das ist Badens Glück“! … das in Anlehnung an das Badner-Lied. Das war die literarische Einstimmung dazu gab es ein Schlückchen „Dick-Madam“ ein Produkt aus dem Hause. Der Beginn einer Weinprobe mit „kulinarisch“ abgestimmtem Buffet.

Gerhard Engelsberger beließ es aber nicht bei dem einleitenden Abstecher zum Lob der Badener, sondern setzte dem Ganzen noch die Krone auf, obwohl als „Halbwürttemberger“ bei Niefern geboren, indem er die „Schwaben“ so richtig tunkte, und zwar in ein Gemisch aus „SCHPÄTZLE, LINSE un BRAUNER SOSS“, dazu gab’s TROLLINGER im „Kaffeetassen-ähnlichen Henkelbecher mit grünem Griff“ – absoluter Stilbruch ! Zum Wohlgefallen der Gäste, die ihr „Mahlgeld“ des Abends als „Charity-Obulus“ dem kürzlich gegründeten „Dielheimer Arbeitskreis Asyl“ als Spende zu Verfügung stellen. Initiativ vom Ehepaar Krämer so bestimmt – eine wundervolle, wohltätige Idee. Speisen und Getränke gehen „auf’s Haus“ und der Erlös fließt einem guten Zweck zu. Wir werden über die „Übergabe“ berichten. So nahm der Abend seinen Fortgang mit literarischen und kulinarischen Köstlichkeiten. Da wir selbst regelmäßig über die Arbeit des Arbeitskreises ASYL und den ehrenamtlichen Helfern berichten, wollen wir uns schon jetzt an dieser Stelle für die tolle Idee und die Umsetzung bedanken!

Ein schönes, positives Zeichen der Solidarität mit den Flüchtlingen und der Arbeit der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in der Gemeinde Dielheim. Übrigens möchte ich an dieser Stelle auf den nächsten Termin hinweisen, an dem sich der Arbeitskreis Asyl Dielheim trifft: Mittwoch, den 20.04. um 19.00 Uhr im Gewölbekeller des Rathauses in Dielheim – Herzliche Einladung !

Text und Fotos:   Hans-Joachim Janik     kraichgau-lokal

Veröffentlicht am 6. April 2016, 21:52
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=170267 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen