Gewitter und Starkregen sind an der Tagesordnung – Klimaverschiebung oder nur Außergewöhnlich?

Gewitter und Starkregen sind an der Tagesordnung – Klimaverschiebung oder nur Außergewöhnlich?

Sieht oder hört man die Wettervorhersagen, die aktuell über den Ticker gehen, so muss man sich Gedanken machen, woran das wohl liegen kann. Dabei sind die Vorhersagen nicht mehr so genau, wie sie es in der vergangenen Zeit immer waren. Wohl weißlich der Situation hat man einige Maßnahmen zur Schadensbegrenzung in die Wege geleitet und auch umgesetzt. Die Regenrückhaltebecken wurden erweitert, der Hochwasserschutz ernst genommen!
Dennoch kommt es immer wieder zu katastrophalen Ereignissen überall im Lande. Hat man früher sorgevoll nach Asien und Amerika geschaut, was Monsunregen , Hurrikane und Wirbelstürme angerichtet haben, so sind wir hier jetzt auch im Fokus.
Viele Städte und Gemeinden nehmen sich der „Sache“ an und erhalten Meldungen von Betroffenen, die Hilfe und Unterstützung brauchen. So erhielten wir eine kleine Bilderserie aus Waibstadt, in der Region beim Schützenhaus. Hier wurde die Stadt mehrfach auf diese prekäre Situation hingewiesen. Der nahe gelegene Wald und die unbefestigte Feldrandlage führen immer wieder zu solchen Verwüstungen.

Da sind selbst Feuerwehr und THW machtlos und somit die Anlieger und Eigentümer immer im Einsatz. Vielleicht sollte man sich vor Ort von solchen Zuständen überzeugen und „die Zeit der Ruhe“ vor solchen Ereignissen zu Nutze machen und gegebenenfalls Abhilfe schaffen!
© Kraichgau-Lokal Medien

 

Veröffentlicht am 30. Juni 2021, 15:59
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=317661 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen