Gemeinsame Jahres-Hauptübung FFw Dielheim & Horrenberg-Balzfeld

Gemeinsame Jahres-Hauptübung FFw Dielheim & Horrenberg-Balzfeld …
 Einsatzort: Sommerhof in Dielheim-Unterhof

(hjj) Am Samstagnachmittag kurz vor 14.00 Uhr wurde vom Landwirtschaftshof Sommer in Dielheim OT Unterhof ein Notruf an die Leitstelle der Feuerwehr abgesetzt!

Szenario: Beim Betanken eines PKW’s kam es an der hauseigenen Tankanlage zu einer Verpuffung! Da neben der Tankanlage mehrere Behälter mit Chemikalien und Dünger gelagert sind, galt es diese vor Auslaufen und damit Abwasserverunreinigung zu schützen. Im Fahrzeug befand sich eine Person, deren Verletzungen nicht bekannt waren.


Wenige Minuten nach der Alarmierung trafen nahezu gleichzeitig die Wehren der Hauptgemeinde sowie die aus Horrenberg-Balzfeld ein. Nach Beurteilung der Lage durch den Dielheimer Kommandanten Günther Miksch und dem stv. Kommandanten der Abteilung  Horrenberg-Balzfeld, Oliver Römmer, wurden die inzwischen vollzählig eingetroffenen Wehrleute in die Lage eingewiesen. Nun ging alles Hand in Hand. Zunächst wurde der Verletze aus dem Fahrzeug befreit, glücklicherweise hatte er nur einen Schock und keine weiteren Verletzungen erlitten. In sicherer Entfernung kam er schnell wieder auf die Beine. Nun galt es den Kraftstofftank der Anlage zu sichern und ein Auslaufen des Betriebsstoffs zu verhindern. Man legte einen Schaumteppich um das Objekt, damit eventuell auslaufende Schadstoffe nicht in das Abwasser gelangen konnten.Des Weiteren verlegte man eine Wasserversorgungsleitung von einem Hydranten am Versorgungsweg zum Unfallort (200 m). Bei solchen Einsätzen werden 2 Wehren alarmiert, eine um die Wasserversorgung zu sichern, die andere zur Bekämpfung des Schadens.
Ein Atemschutztrupp war zur Sicherheit im Einsatz, da man nicht beurteilen konnte, ob die Behälter mit Chemikalien und Dünger in Mitleidenschaft gezogen wurden. Ein weiterer Trupp sicherte das Gebäude vor Übergreifen eventuellen Feuers.
Nach ca. 20 Minuten konnte Einsatzleiter Miksch den Einsatz beenden, nachdem er sich von der Sicherheit anhand Bildern der Wärmebildkamera überzeugt hatte.
Nach der Übung wurden die Gerätschaften noch vor Ort gereinigt. Die Schläuche zu lehren war für die anwesenden Kinder die Gelegenheit einmal Feuerwehrmann zu sein.
Fazit: 42 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner waren im Einsatz, davon 24 aus dem Hauptort und 18 aus Horrenberg-Balzfeld. Es waren 7 Fahrzeuge, 5 aus Dielheim und 2 aus den Teilorten eingesetzt worden. Das Zusammenspiel der beiden Wehren konnte nicht nur Bürgermeister Thomas Glasbrenner und Ortsvorsteher Harald Seib überzeugen, sondern auch die mehr als 40 Zuschauerinnen und Zuschauer, die trotz der etwas außerhalb liegenden Lokalität, dem Sommerhof, gekommen waren. 
Zur Nachbesprechung und einem Essen kam die Gesamtwehr im Besprechungsraum der Feuerwehr Horrenberg-Balzfeld zusammen, wo sich Bürgermeister und Ortsvorsteher für den vorbildlichen Einsatz bedankten.

Text & Fotos: Hans-Joachim Janik

Veröffentlicht am 16. Oktober 2019, 17:44
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=292216 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen