Gelebte Tradition – vor unserer Haustür !!

Gelebte Tradition … ein jahrhunderte alter Brauch, noch heute aktuell, eben gelebt !

IMG_2051

(hjj) Schon seit Jahren macht sich Samstag vor Ostern eine größere Kolonne von Schleppern auf den Weg Holz zu machen, um es anschließend auf dem „Eschelbacher Berg“ aufzutürmen. So auch dieses Jahr; es waren mehr als 30 fleißige Männer, die mit Ihren Gerätschaften morgens aufbrachen und bis zum Abend einen 7m hohen Holzturm aufzuschichten.

Mehr als 50 Festmeter wurden dabei in Einsatz gebracht. Bei „Einbruch der Dunkelheit“, so heißt es immer, wird am Sonntagabend das Feuer entzündet, so auch dieses Mal, exakt um 20.00 Uhr. Zur Sicherheit ist immer ein Löschzug der Feuerwehr Horrenberg-Balzfeld vor Ort.

Es waren mehrere hundert Schaulustige zugegen, die sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen wollten. Getränke wurden mitgebracht oder man konnte sich ein Fläschchen kaufen, auch heiße Wurst wurde angeboten. Was schließlich die Krönung war, das Wetter ! Bisher hatte es fast jedes Jahr geregnet, heuer war es richtig angenehm. Die Resonanz war enorm und es gibt jetzt schon Zusagen aus der gesamten Region von traditionsbewußten Zeitgenossen !

Was sicher ist, diese Tradition wird weitergeführt „solange es Holz gibt“, sagte man mir!

 

Veröffentlicht am 22. April 2014, 06:00
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=61653 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen