Fest-Bankett zur 1250 Jahr-Feier der Gemeinde Dielheim

 Fest-Bankett in der Dielheimer Kulurhalle  … 

(hjj) … ein großes Fest in passendem Rahmen – am Freitagabend, dem 03.03.2017! Musikalische, wie auch rednerische Beiträge harmonisch abgestimmt, nicht zu langatmig, einfach perfekt vorbereitet und zelebriert!

Die offizielle Eröffnung des Jubeljahres kann man guten Gewissens als „Gelungen“ bezeichnen. Größen aus der Bundes-, Landes-und Kommunalpolitik, wie Dr. Stephan Harbarth MdB, Karl Klein MdL, Hermino Katzenstein MdL, Landrat Stefan Dallinger, Bürgermeister der Partnerstadt St. Nicolas-de-Port, Luc Binsinger, sowie die Bürgermeister von Nussloch, Karl Rühl, Malsch Sibylla Würfel, Meckesheim Maik Brandt, Zuzenhausen  Dieter Steinbrenner, Rauenberg Peter Seithel, Mühlhausen Jens Spanberger, Wiesloch stv. BM Werner Philipp  und last-but-not-least, Hausherr und Gastgeber Hans-Dieter Weis, Oberhaupt der Gemeindemeist begleitet mit „ihren first ladies“! Ebenfalls hatte Luc Binsinger seine „rechte Hand“, Sabrina Stefaniak mit Begleitung mitgebracht. Die Delegation aus Ungarn, hatte leider kurzfristig abgesagt! Die Gemeinde und Ortschaftsräte, Vertreter der örtlichen Vereine und, und, und,und …stop – die beiden Ehrenbürger nicht zu vergessen … Melitta Grün & Pfarrer Heribert Leider , man sehe mir nach sollte ich jemanden vergessen haben. 

 Eröffnet wurde der Abend mit einem Vortrag von A Capella – Howe, (Dielema Nationalhymne) an den sich die Begrüßung und Festansprache von Hans-Dieter Weis anschloß. Bevor die Zirkus-AG der Leimbachtalschule unter Beweis stellen konnte, was unter Akrobatik zu verstehen ist, brachte A Capella einen weiteren Vortrag zu Gehör.   Die erste Gesprächsrunde, moderiert von Hans-Dieter Siegfried, sicher vielen bekannt unter dem Kürzel (hds) aus der RNZ, wurde Landrat Stefan Dallinger interviewed. Ein Grußwort des Partnerstadt-Bürgermeisters aus St. Nicolas-de Port, Luc Binsinger, war der internationale Beitrag zum Festabend. A Capella lockerte alles wieder etwas auf, ehe Harald Gomille, designierter Historiker der Gemeinde und Autor der Gemeinde-Chronik zur Geschichtsstunde einlud, in der man Daten, Fakten und Historie in unterhaltsamer Weise vermittelt bekam, Chapeau für dieses Wissen! Es folgte nun eine weitere Gesprächsrunde mit Jens Spanberger, Mühlhausens Bürgermeister, sowie den Bundes-und Landesvertretern, wieder moderiert von Hans-Dieter Siegfried.   Einen weiteren Part zur Unterhaltung steuerte der Musikverein Dielheim bei, der während des anschliessenden Essens einen schönen musikalischen Hintergrund bildete. A propos Essen, die dienbaren Geister hinter den Kulissen , sprich in Küche, Ausschank und Bedienung wurde in vorzüglicher Weise von den fleissigen Helfern der Sängerrunde Dielheims gestellt, an dieser Stelle HERZLICHEN DANK

So nahm ein wunderbarer Abend seinen Ausklang, würdig, unterhaltsam und für viele ein einmaliges Erlebnis, eigentlich für ALLE, den 1250 Jahre wird man nicht so oft feiern können.

Wie ich erfahren habe, gingen erst gegen 3.00 Uhr die Lichter in der Halle aus! – Ein gutes Zeichen !

Text & Fotos: Hans-Joachim Janik    kraichgau-lokal.de

Veröffentlicht am 4. März 2017, 01:48
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=206132 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen