FC-Astoria Walldorf: Da ist das Ding

FC Astoria

Der FC-Astoria Walldorf gewinnt zum zweiten Mal nach 2014 den Badischen Pokalwettbewerb. In einem hartumkämpften Finale behielt der FCA gegen den Ligakonkurrenten SpVgg Neckarelz mit 2:0 die Oberhand. Thorben Stadler ganz früh und Marcel Carl kurz vor Schluss erzielten die vielumjubelten Treffer.

Der Finaltag der Amateure war ein toller Erfolg, nach vier Minuten übertrug die ARD live den Walldorfer Führungstreffer durch Stadler. Der Linksverteidiger bereitete seinen Treffer selbst vor, nach einem Doppelpass mit Yakup Polat schob Stadler die Kugel aus spitzem Winkel überlegt an Neckarelz-Keeper Deter vorbei in lange Eck.

Bei tollem Sommerwetter und prächtiger Kulisse (1.300 Zuschauer) in Bammental blieb Walldorf vor den Augen von DFB-Sportdirektor Hansi Flick und HSV-Legende Horst Hrubesch nach der frühen Führung spielbestimmend. Mitte der ersten Hälfte biss sich Absteiger Neckarelz besser in die Partie ohne jedoch Michael Hiegl im Walldorfer Tor gefährlich zu werden.

Patrick Geist (28.) und Marcel Carl (32.) hatten die Chance zu erhöhen, es sollten auf beiden Seiten die einzigen nennenswerten Torabschlüsse in den ersten 45 Minuten bleiben. Kurz vor der Pause musste Walldorfs Trainer Matthias Born verletzungsbedingt reagieren, Andreas Schön musste angeschlagen das Spielfeld verlassen, für ihn kam Maskenmann Timo Kern (42.).

 

 

Fussball. Verbandspokal Krombacher Pokal 2016. FCA Walldorf - SpVgg Neckarelz. Siegerfoto. Der FCA Walldorf gewinnt den Krombacherpokal. 28.05.2016 - Jan A. Pfeifer - 01726290959

Fussball. Verbandspokal Krombacher Pokal 2016. FCA Walldorf – SpVgg Neckarelz. Siegerfoto. Der FCA Walldorf gewinnt den Krombacherpokal. 28.05.2016 – Jan A. Pfeifer – 01726290959

Die 2. Hälfte begann mit einem Lattenkracher, nach einer Ecke von Timo Kern stieg Geist am höchsten und köpfte die Kugel an die Unterkante des Querbalkens (49.). In der Folge bemühten sich beide Mannschaften um Spielkontrolle, weil im Mittelfeld jedoch hartumkämpfte aber faire Zweikämpfe geführt wurden, litt die Passgenauigkeit.

Der FCA verwaltete nun die knappe Führung und hatte in der 72. Minute Glück dass der bereits verwarnte Jonas Kiermeier nach einem Handspiel im Mittelfeld nicht die Gelb-Rote Karte sah. Born reagierte umgehend und brachte Pascal Pellowski für den ehemaligen Neckarelzer, der seit Anfang dieses Jahres das Blau-Weiße Trikot der Astorstädter trägt.

In der Schlussphase verteidigte Walldorf leidenschaftlich und ließ keine Torchance mehr zu, in der 88. Minute sorgte Carl für die endgültige Entscheidung in diesem Badischen Pokalfinale, eine hohe Hereingabe von Benny Hofmann, verlängerte André Becker per Kopf an den langen Pfosten, wo Carl lauerte und mit einem sehenswerten Schlenzer den 2:0-Endstand der Walldorfer perfekt machte.

Auf der anschließenden Siegerehrung war es Kapitän Manuel Kaufmann vorbehalten den Pokal in die Höhe zu stemmen. Für Kaufmann war es sein letztes Spiel, er beendet seine Karriere in diesem Sommer: „Ein perfekter Abschied, so lässt es sich auf jeden Fall leichter aufhören“ sagte er danach überglücklich. Sein Trainer Born freute sich ebenfalls riesig über den gelungenen Saisonabschluss: „Bei 1:0 kann so ein Spiel immer kippen.“ Für die 1. Runde des DFB-Pokals hat Born bereits schon einen Wunschgegner: „Wir nehmen gerne die Bayern.“

Tore: 1:0 (4.) Stadler, 2:0 (88.) Carl

FC-Astoria Walldorf: Hiegl – Hofmann, Nyenty, Kaufmann, Stadler – Geist (64. Hofbauer), Kiermeier (73. Pellowski), Polat, Groß (86. Becker) – Schön (42. Kern/71. Meyer), Carl

SpVgg Neckarelz: Deter – Keusch, Kizilyar, Tasky, Bückle – Beyazal, Gondorf, Abele, Hogen (79. Heck) – Albrecht (87. Schäfer) – Cancar (61. Krasniqi)

Schiedsrichter: Michael Kimmeyer (Palmbach)

Zuschauer: 1.352

 

Ouelle: www.fc-astoria-walldorf.de


Weitere Ereignisse und Spielberichte des
FC Astoria Walldorf in unserer Rubrik:  Sport / FC Astoria

 

Veröffentlicht am 31. Mai 2016, 17:59
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=179457 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen