Familien-Nachmittag auf dem Winzerfest – da war was los

Familien-Nachmittag auf dem Winzerfest

IMG_4562

(hjj) Familien-Nachmittag auf dem Winzerfest – darauf freuen Sich Kinder und Eltern jedes Jahr gleichermaßen – verständlich, auch für den Geldbeutel der Eltern. Das Angebot ist wirklich vielfältig, ob Autoscooter, Riesenkrake, Hollywood-Schaukel, Kinderkarussell, Mini-Eisenbahn, Bungee-Jumping und, und, und! Ja und – besonders gefragt war das Kinderschminken und der Luftballon-Künstler, der für jeden Geschmack etwas „zauberte“. Einfallsreich, ob Schmetterlinge, Hunde, Elefanten oder „Palmen“ – alles kam gut an, on TOPP, diese Attraktionen waren sogar kostenlos. Süßwarenstände und Deftiges durften auch nicht fehlen. Ein kleiner Rundgang über die „Vergnügungsmeile“, inszeniert von Willi Lowinger, in Bildern festgehalten, soll einen kleinen Einblick in die Kinderherzen bringen und das leuchten der Kinderaugen sagt doch wirklich alles.

Alles konnte man beobachten, zukünftige Lokomotiv-Führer, Formel 1 Piloten oder Kapitäne, es hat den Kinder sehr viel Spaß gemacht! Bei genauem Hinsehen wird man manche Mama, Papa,Oma oder Opa sehen, die sichtlich begeistert waren! Mit einem Wort – Volltreffer, das meinte auch Bürgermeister Ludwig Sauer, ein Freund der Kinder, der folgendes Statement abgab: 

 << Glückliche Gesichter am Kindertag – Winzerfest für alle Generationen

Während am Montagnachmittag die Senioren bei bester Stimmung einige vergnügliche Stunden auf dem Winzerfest verbracht haben, kamen am Mittwochnachmittag die Kinder auf ihre „Kosten“. Alle Fahrgeschäfte konnten zum halben Preis nach Herzenslust ausprobiert werden. Daneben  konnten sich die jungen Festbesucher beim Kinderschminken ein tolles Outfit zulegen. Junge Damen der KG Blau-Weiß, darunter die ehemalige Weinkönigin Sofia (Holfelder) zeigten sich äußerst kreativ und sorgten für glückliche Kindergesichter. Gleich gegenüber versorgte ein Ballonkünstler die jungen Gäste mit ganz besonderen Luftballonkreationen. Auch an den zahlreichen Ständen mit deftigem Essen, kühlen Getränken, leckerem Naschwerk und Eis herrschte reges Treiben. Somit erwies sich der Kindertag als Besuchermagnet und man darf den Verantwortlichen ein großes Lob dafür aussprechen, dass sie auch an die jungen Festbesucher gedacht haben. Letztlich hat das Winzerfest zurecht den Anspruch, ein Fest für alle Generationen zu sein. 

Ludwig Sauer >>

Seinen Worten kann ich mich nur anschließen – DANKE Wiesloch – ihr habt viele Kleine und Große glücklich gemacht. Trotz der Temperaturen und „Schwimmbadwetter“ war der Festplatz gut besucht. Zur Halbzeit, sind alle, Schausteller und Festwirt sehr zufrieden. Das Highlight, bzw. die Highlights stehen am Wochenende bevor…

Wein und Markt auf allen Gassen und Sonntag das Feuerwerk – schon jetzt herzliche Einladung!

 

Veröffentlicht am 1. September 2016, 09:08
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=188912 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen