Eschelbach erhält eine „neue“ Sportanlage …

Eschelbach erhält eine „neue“ Sportanlage …
ein Sternchen mehr an Dietmar Hopp’s Firmament

(hjj) Vergangenen Samstag wurde für die SG Eschelbach ein Traum wahr. Ein Verein, der schon manche Rückschläge verdauen mußte, hatte Grund zu feiern. 

Und das wurde es auch, am morgen mit einer Scheckübergabe und kleinem Empfang und am Nachmittag mit einer kleinen „Sportgala“!
Bereits im Jahre 2012 begannen die Vorgespräche mit der Stadtverwaltung Sinsheim und dem Verein. Bekanntlich sind die Kassen der Kommunen nicht gerade voll, also mußte auch eine gewisse Reihenfolge eingehalten werden. Da wären aber noch andere Quellen, die man anzapfen könnte, z.B. die Sportverbände, den Kreis oder das Land? Aber wie das so ist – nur wenn Schulsport gefördert wird, nicht auf Vereinsebene.

Da kam die Dietmar-Hopp Stiftung ins Spiel und die Verbindungen die OB Jörg Albrecht hat! Wie bei manch anderen Sportstätten, etwa in Waldangelloch oder den Alla Hopp Parks greift die Stiftung gerne unter die Arme, so auch in Eschelbach!
Mit diesem „Rückenwind“ konnte man durchden Spatenstich im Juni 2018 und den Bauleistungen im September 2018 beginnen. Gegliedert in mehrere Teilprojekte, wie Sanierung/Neuaufbau des Hauptplatzes, Neubau einer modernen Bewässerungsanlage mit Zisterne oder Erweiterung der Flutlichtanlage mit Installation von LED-Technik wurden die zeitaktuellsten Erkenntnisse umgesetzt. 

v.l. OB Jörg Albrecht, Michael Heinrich (Vorsitzender SG 2000 E.), Thomas Glassl (Vorsitzender SG 2000 E.), Henrik Westerberg (verantwortlicher Projektleiter der Dietmar-Hopp-Stiftung), Tobias Schutz (Leiter Gebäudemanagement der Stadt Sinsheim), Herwig Werschak (Vorsitzender des Fußballkreises Sinsheim und stv. Vorsitzender des Sportkreises Sinsheim), Wolfgang Maier (Ortsvorsteher Eschelbach), Werner Becker (Becker GmbH Sportplatzbau)

Bei einer Bausumme von mehr als 300.000 €, die ein Verein und auch die Stadt niemals stemmen könnte hat die Dietmar-Hopp-Stiftung mit einem Scheck von 100.000 € einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet. Kann man immer wieder nur sagen: DANKE – Dietmar Hopp! Doch auch der Badische Sportbund (Zuschuss) und die Stadt Sinsheim zeigten die Verbundenheit mit örtlichen Sportvereinen und so konnte eine intakte Sportanlage am Samstag übergeben werden.

Nicht wenig Interessierte hatten sich eingefunden, um diesen Augenblick mitzuerleben. Schön vom Verein im Anschluss der Feierstunde die Anwesenden zu einem Imbiss und Getränken einzuladen.

Text & Fotos: Hans Joachim Janik

Am Nachmittag die angesprochene Sportgala … mit Jugendfußball und den „Allstars“!

Fotos: Sportgala Sonja Edinger

 

Veröffentlicht am 24. Juli 2019, 07:55
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=286520 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen