Einweihung Neuer Evangelischer Kindergarten Meckesheim …

Einweihung Neuer Evangelischer Kindergarten Meckesheim …

Ein großer und aufregender Tag für die Gemeinde Meckesheim, allen voran Bürgermeister Maik Brandt, dem Gemeinderat, der geistlichen Vertretung, alle am „Bauwerk“ Involvierten, den Erzieherinnen und Erziehern, nicht zuletzt den Wichtigsten, den Kindern.
Lange hatten sie mit einer Interimslösung vorlieb nehmen müssen, nun war es endlich soweit! Neue, helle, große und freundliche Räume sind jetzt und zukünftig ihr „Zuhause“! Kurz – ein gelungenes Werk, das nicht nur Geld, sondern viel Zeit und Entbehrung gekostet hat! Ein Sprichwort sagt: „Was lange währt, wird endlich gut“ oder „Gut Ding braucht Weile“, wie auch immer für ALLE ist ein langgehegter Traum Wirklichkeit geworden.

„Mit einem Gesamtvolumen von 4,3 Mio. Euro war das, nach dem Umbau der Karl-Bühler-Schule, der größte Brocken für die Gemeinde Meckesheim-Mönchzell, dabei ist jeder investierte Euro absolut richtig angelegt“, so Bürgermeister Brandt! Ist es doch wichtig für die Zukunft der jungen Generation, die eine Basis braucht für ihr Leben. Solche Ausgaben sind immer zu rechtfertigen und werden mit Sicherheit gedankt! Mit liebevollen Worten an die Erzieherinnen und Erzieher, in deren Vertretung er der Leiterin Julia Berli, besonders dankte zeigte er seine Verbundenheit zu den Kindern, die sich ihrerseits mit Beifall, als auch mit Lied und Tanzbeiträgen bedankten!

Ausdrücklich bedankte er sich bei der ehemaligen Leiterin Frau Lederer, der Fachberaterin der ev. Landeskirche Frau Stober, dem Architekten Herrn Roggenbau und schließlich Frau Pfarrerin Schröder-Ender, die direkt im Anschluss die Kinder mit einer großen Handpuppe begrüßte, was alles etwas lockerer machte. Auch die bildlich und doch reale Erklärung des „Hauses“, sowie die geistlichen Worte und Segnung waren für die Kinder keinesfalls langweilig, sondern hinterließen bei den Kindern als auch bei den Erwachsenen beeindruckende Minen. Wir haben hier einen Auszug aus der Ansprache Bürgermeister Brandts nur kurz wiedergegeben! Fakten und Zahlen wären hier jetzt zu viel des Guten! Sein Dank ging auch an die vielen im Hintergrund arbeitenden Menschen, die wir nicht alle namentlich erwähnen können, es sind einfach zu viele. Dennoch wünschte er Julia Berli mit ihrem Team eine, ab sofort, schöne Zeit. eine glückliche Hand bei der Erziehung der Kinder, für die „Weihnachten“ schon jetzt stattgefunden hat!

Nun war der offizielle Teil der Einweihung zu Ende, die Kinder gingen zurück in ihre Gruppenräume, die geladenen Gäste nutzten den anschließenden Sektempfang zu einem angeregten Smalltalk, was zum Gedankenaustausch sehr wichtig ist. 
In diesem Sinne, wünschen auch wir nur das Beste und freuen uns mit Allen über dieses gelungene Werk!
© Kraichgau-Lokal Medien

Veröffentlicht am 28. Oktober 2021, 18:46
Kurz URL: https://kraichgau-lokal.de/?p=322178 

Kommentare sind geschlossen

Werbung























Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen